Vita

ÜBER DEN MENTOR MARC GALAL

Marc Galal ist lizenzierter Trainer der Society of NLP (USA) und hatte das Privileg, von NLP-Altmeister Richard Bandler persönlich ausgebildet worden zu sein. Seine Seminare zu den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Verkaufspsychologie besuchen jährlich mehrere Tausend Menschen - und das nun seit mehr als 18 Jahren.

Marc Galal ist Autor von tausenden Fachartikeln und mehreren erfolgreichen Büchern. So stürmte er zum Beispiel mit seinem ersten Buch "So überzeugen Sie jeden. Neue Strategien durch Verkaufshypnose." die Verkaufsbuch-Bestellerlisten.

Ich davon uberzeugt, dass jeder
Mensch ein erfülltes und
selbstbestimmtes Leben führen kann.

Marc Galal

MARC GALALS GESCHICHTE

Positionierung als Multi-Unternehmer, der als Business-Mentor anderen Menschen hilft, erfolgreicher Unternehmer zu werden und ein erfolgreiches und sorgenfreies Leben zu führen.

1974

Man mag es heute kaum glauben, aber als Kind war ich eher unscheinbare und zurückhaltend. Ich war auch nicht besonders strebsam. Ehrlich gesagt deutete zum damaligen Zeitpunkt nichts darauf hin, dass ich einmal 2,1 Millionen Menschen helfen würde, ihre privaten und beruflichen Ziele besser und schneller zu erreichen.

Mit meiner Mutter, meinem älteren Bruder und meiner älteren Schwester wohnte ich damals  in einem kleinen Haus in Stuttgart-Vaihingen. Wir lebten zu viert in einer 3-Zimmer-Wohnung mit Dachboden, was wirklich nicht viel Platz war. Mein Vater, von dem ich – rüchblickend gesagt – den Unternehmergeist geerbt habe, kehrte aus gesundheitlichen Gründen für immer in die Heimat (Ägypten) zurück, als ich sechs Jahre alt war.

Wie Du Dir vorstellen kannst, ist so eine familiäre Veränderung sehr belastend. Ich sah meine Mutter selten, da sie überwiegend am Arbeiten war. Uns ging es finanziell nicht sonderlich gut, aber wir hatten stets Essen auf dem Tisch und Kleider am Leib. Als wir jung waren haben meine Geschwister und ich schon früh die Haushaltskasse aufgebessert, indem wir Zeitungen austrugen und uns mit Kleidung und Spielzeug von Flohmärkten zufriedengaben.  Trotz alledem hatte ich eine gute Kindheit, denn die Liebe zu meiner Familie machte jede noch so schwierige Situation erträglich. Schon von klein schmiedete ich große Pläne, wie ich unser knapp gehaltenes Leben in einen Traum verwandeln könnte. Wie? Das wusste ich schon als junger Marc: Der einfache Plan war, einfach REICH zu werden. Dann müsste ja genug für alle da sein. 

Meine Mutter glaubte an mich

Meine Mutter erinnert mich heute noch daran, wie ich einst zu ihr sagte: „Mama, mach‘ Dir keine Sorgen, wenn ich groß bin, werde ich Millionär und wir brauchen uns über Geld keine Sorgen zu machen“. Sie lachte mich nicht aus, sondern bestärkte und unterstützte mich immer in meinen Plänen und Ideen.

Als ich später eigenes Geld verdienen konnte, unterstützte ich meine Familie durch Aushilfsjobs wie etwa als Produktionshelfer am Fließband oder als Kellner. Das lehrte mich bereits früh einen sorgsamen Umgang mit Geld. Solange es meiner Familie gut ging, ging es mir letztlich gut.

Es war der Herzenswunsch meines Vaters, dass ich einen soliden Beruf erlerne und mir die Millionärs-Träume aus dem Kopf schlage. Ich folgte dem Wunsch meines Vaters und machte zunächst eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Meine Millionärsträume gerieten zu dieser Zeit etwas in Vergessenheit…

Als ich mit meiner Ausbildung fertig war, startete ich direkt in die Berufswelt. Mein Ehrgeiz trieb mich dazu an, zunächst in meinem gelernten Beruf erfolgreich zu sein. Doch nach kurzer Zeit war jeder Tag wie der andere und ich hatte keine innere Ruhe. Meine Kollegen rieten mir alle davon ab, mich selbstständig zu machen, da die Risiken zu scheitern doch so hoch seien. Trotzdem wurde  mir schnell bewusst, dass ich mehr vom Leben wollte als „nur“ eine Ausbildung und einen sicheren Job. Zwischen meinem Angestelltenleben und meinem Traum lagen Welten. Ich musste etwas verändern, am besten etwas Großes. 

Mein Umfeld engte mich richtig ein. Immer wieder stieß ich auf Glaubenssätze zu den Themen Geld und Erfolg, die meine Energie ausbremsten. Mich beschlich das Gefühl, dass mein Umfeld gar nicht wollte, dass ich erfolgreich werde. Und irgendwann hatte ich den Traum vom großen Vermögen nahezu aufgegeben.

1995

Eiserne Ausdauer und Disziplin durch das Bodybuilding

Mit meinem älteren Bruder habe ich mir gerne Action-Filme angesehen, vor allem Filme mit meinem Idol Arnold Schwarzenegger. Ich wollte genauso durchtrainiert und stark sein wie er. Und so fing die Liebe zum Bodybuilding an.

Bereits in sehr jungen Jahren habe ich mich für diesen Sport interessiert, der zu meinem Rückzugsort wurde. Dort sammelte ich Kraft und Ruhe. Mein Ehrgeiz verhalf mir zu schnellen Trainingserfolgen: bereits in jungen Jahren nahm ich an Bodybuilding Meisterschaften Teil und wurde Deutscher Meister und mit nur 21 Jahren schon Vize Weltmeister. Heute bin ich davon überzeugt, das Bodybuilding mich Ausdauer und Disziplin gelehrt hat. Und ganz besonders: das gezielte Arbeiten für einen angestrebten Erfolg.

Doch irgendwann bewahrheitete sich, was man über den Profi-Sport sagt: ER fängt im Grund dort an, wo längst aufgehört hat, gesund zu sein. Ich war zwar muskulös, aber auch unbeweglich, und das gerade mit Anfang 20. Also beschloss ich nach den sportlichen Erfolgen das Bodybuilding an den Nagel zu hängen und suchte nach einer neuen Herzensaufgabe. Mitten in dieser Phase aus Sehnsucht und dem Hunger nach mehr erhielt ich von einem guten Freund ein Buch über NLP, das Neurolinguistische Programmieren. Dieses Buch hat meine Sichtweise auf die Welt schlagartig und radikal verändert. Mit den Regeln des NLP, so begriff ich, erhält jeder Mensch die volle Kontrolle über sein Leben. Und damit die Kraft, alles zu verändern. Das Buch war wie eine Erleuchtung für mich: Plötzlich lag alles in meiner Hand.

1996

Nächster Stopp: Dubai

Ich begann groß zu denken und beschäftigte mich intensiv mit dem Unternehmertum. Ich begann, nach Erfolgsideen und -chancen zu suchen. Als gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann dachte ich zunächst an ein Import-/Export-Unternehmen. In Dubai sah ich gute Möglichkeiten für Gründer: das Land verfügt über viele finanzstarke Investoren und die Hotelbranche dort befand sich zu dieser Zeit in einem starken Aufwind. Das Geld schien auf der Straße zu liegen. Deshalb war mein nächster Stopp: Dubai. 

Mein Plan war der Import von deutschen Luxus-Möbeln nach Dubai, um hochklassige Hotels einzurichten. Denn zu dieser Zeit wollten viele Unternehmen die Bauaufträge aus Dubai abgreifen, keiner dachte aber an die Inneneinrichtung der vielen Hotels und Luxus-Suiten. Kontakte zu Geschäftsleuten zu bekommen, war dort überraschender Weise sehr schwierig. Zuerst folgte ich der Idee, bei Architektur-Büros oder Inneneinrichtern meine Geschäftsidee persönlich vorzustellen. Doch zwei Wochen lang hagelte es nur Absagen,  während ich mit einem dreiteiligen Anzug aus Hose, Sakko und Weste bei sengender Sonne und 46 Grad die Klinken potenzieller Kunden putzte. 

Schließlich fand ich einen potenziellen Geschäftspartner, einen einflussreichen Scheich. Schon am Ende des ersten Treffens hatte ich bereits die Zusage des Scheichs für mein Projekt, der als Investor auftreten wollte. Doch schon kurz nach diesen erfolgreichen ersten Schritten stand ich eines Abends in Dubai auf dem Balkon meines Apartments und sah der Sonne dabei zu, wie sie hinter dem Horizont verschwand. Das Gold, in das sie die gesamte Stadt getaucht hatte, ließ nach und zurück blieb ein künstliches Lichtermeer. Ich glaubte noch immer an meine Idee und die Pläne mit dem Scheich, nur:
 

Es fühlte sich einfach nicht richtig an. Die Energie dieses Vorhabens schien falsch und löste ihn mir keine Freude oder Stolz aus. Dabei war ich doch schon so weit gekommen! Der Weg in den Wüstenstaat, der mühsame Anfang, alles war schon fast vergessen und der Projektstart stand kurz bevor! Im Hintergrund sollte der Scheich die finanzielle Sicherheit des Projekts garantieren, und auch er hatte ja schon zugesagt. Doch im Zweifelsafll sollte man immer auf sein Bauchgefühl und sein Herz hören. So wurde der Balkon in Dubai zum Wendepunkt: Das Projekt „deutsche Innenausstattung in Dubai“ fühlt sich nicht richtig an. Und so ließ ich alles platzen. 

Mein Bauchgefühl hatte andere Pläne 

Ich hörte auf mein Bauchgefühl und verzichtete auf die Zusammenarbeit mit dem Scheich sowie das schon zum Greifen nahe Geld. Ich verließ Dubai, um eine völlig andere Richtung einzuschlagen. Was hatte mich schon früher beeinflusst? Die Freude am Umgang mit Menschen hatte ich im Verkauf bereits gespürt. Durch das Bodybuilding hatte ich eine Liebe zum konstanten Wachstum entwickelt. Und die Bekanntschaft mit dem NLP verschaffte mir so viel Lebensmut und persönlichen Freiraum, dass ich ohnehin der Meinung war, dass jeder Mensch auf dieser Welt NLP für sich nutzen sollte. Als diese drei Gedanken mit meinem Wunsch nach Selbstständigkeit und Freiheit verschmolzen, war der neue Weg geboren: Ein Weg als Trainer und Coach wurde zu meinem neuem Herzenswunsch.

1999

Erste Schritte in der Weiterbildungsbranche

Wenn das Ziel klar ist, kommt der Weg wie von selbst. Ich heuerte bei einem Anbieter von Seminaren an, um dort das Vortrags- und Seminar-Geschäft kennenzulernen. Sehr schnell wurden Tony Robbins, der Erfolgreichste Trainer der Welt, und dessen Ausbilder und Begründer des NLP Richard Bandler zu meinen Vorbildern – und da NLP mich unglaublich faszinierte, wurden sie schließlich auch zu meinen Lehrern. In nur zehn Tagen riss ich mein Leben ein und beschloss, es vollkommen neu aufzubauen. Meine Festanstellung und meine Wohnung hatte ich innerhalb von nur 10 Tagen gekündigt. Mit einem Bankkredit von 50.000 DM – heute schwer zu sagen, wie ich den eigentlich bekommen habe – auf den Schultern flog ich in die USA, um von Tony Robbins und Richard Bandler alles über NLP zu lernen. 

Schließlich durchlief ich bei Richard Bandler die gesamte NLP-Laufbahn bis hin zum zertifizierten NLP-Mastertrainer. Ich konnte meine Lehrer von meinem Talent im Umgang mit Menschen überzeugen und sie sahen, dass ich das vermittelte Wissen hervorragend umsetzte. Von meinem Fleiß inspiriert gaben sie mir gerne weitere Tipps und teilten ihr Wissen in Sondercoachings gerne mit mir. Aus der Mentor-Mentee-Beziehungen wurden über die Jahre hinweg Freundschaften und eine gemeinsame  Arbeit an NLP-Konzepten. Ich entwickelte schließlich mein eigenes NLP-Konzeptr, die nls-Strategie, die eine Fusion aus NLP und Verkaufstechniken ist. Ich ließ mir diese Weiterentwicklung patentieren. Doch das war lange noch nicht alles. 

Als „provokative Therapie“ bezeichnet man ein Konzept der lösungsorientierten Kurzzeit-Psychotherapie, das in den 1960er Jahren in den USA entwickelt wurde. Der Begründer, Frank Farelly, bildete mich persönlich aus. Mit all‘ diesem Wissen ausgestattet sprang ich kopfüber in die Welt des Coachings. Mit teilweise einem Buch pro Tag bewältigte ich gigantische Mengen an Wissen. Bücher und Hörbücher wurden meine ständigen Begleiter, meine Notizen verschlangen einen Schreibblock nach dem anderen. Verwandte und Freunde schüttelten den Kopf über mich und die Angst zu scheitern lauerte hinter jeder Entscheidung. Erst als ich durch die Angst hindurch gegangen war, konnte ich sie loslassen. Auch wenn mein Umfeld mich auslachte, auch wenn meine Mutter als einzige an mich glaubte – die Entscheidung, Menschen zu helfen, war endgültig gefallen. Ich war kerzengerade auf dem Weg ins Seminarbusiness.  Die Menschen in meinem Umfeld hielten mich für verrückt, so viel Geld für meine Ausbildungen zu investieren und einem unrealistischen Traum hinterherzulaufen. Aber niemand in meinem Umfeld war erfolgreich oder selbständig, alle waren ganz normale Angestellte.

Die Schattenseiten ließen nicht lange auf sich warten

Der Anfang war ein Kopfsprung ins Eiswasser. Zum Verkaufen hatte ich zwar schon immer Talent, da ich über ein sehr feines Gespür für Menschen verfügte. Erfahrung fehlte allerdings vollständig. Vom Unternehmertum wusste ich ebenfalls überhaupt nichts. Die BWA, Steuern, Konten, private Krankenversicherung, alles war Neuland – und alles kam gleichzeitig.

Heute kann ich echt behaupten, dass ich jeden Fehler im Verkauf mindestens einmal selbst gemacht habe. Doch es hat sich gelohnt: mein Verkaufsgeschick entwickelte sich schnell und erste Erfolge wurden sichtbar. Das Geld kam, doch es war zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel. So konnte und durfte es nicht bleiben. Mein neues Ziel: ein Gehalt von 10.000 DM im Monat. 

Mein privates Umfeld teilte meine Vision überhaupt nicht.  Es haben viele Menschen versucht mir alles auszureden. Wenn die Auftragslage schlecht war, hatte ich kein Geld zum Tanken und fuhr regelmäßig mit dem Bus zur Arbeit. Da ich an meinem Traum festhielt, wandte ich mich von meinem Umfeld ab, sodass nur die Familie blieb. Wieder war es meine Mutter, die mir einen wichtigen Motivationsschub gab: „Wenn keiner an dich glaubt, reicht es auch, wenn du selbst an dich glaubst.“ 

Und nach 3 Monaten harter Arbeit – mit 112 Stunden pro Woche – verdiente ich das erste Mal 10.000 DM im Monat. Endlich trat der ersehnte Erfolg ein und ich verkaufte meine eigenen Verkaufsseminare an Unternehmen, für bereits 8000 DM pro Seminartag. Zu dieser Zeit war ich gerade 24 Jahre alt. 

Es schien alles optimal zu laufen: das Einkommensziel war erreicht, der Erfolg kam Schlag auf Schlag. Und dann flogen zwei Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers und die Weltwirtschaft hielt den Atem an. Wie schon so oft sprangen die Unternehmen zum Schnellschluss: Wenn sich die Wirtschaftslage verschlechtert, muss man sparen. Seminarbuchungen wurden storniert, die Zahlen sackten in den Keller. Nach dem kurzen Hoffnungsschub schien das Ende von meinem Traum näher als jemals zuvor. Schließlich war ich pleite. Ich konnte nachts nicht mehr schlafen, ein Tinnitus pfiff in meinen Ohr und hielt mich nachts wach, sodass ich noch mehr Gelegenheit hatte, mich mit meiner scheinbar ausweglosen Lage vor Augen zu führen. Wenn ich schlief, knirschte ich mit den Zähnen. Mit dem Konto ordentlich im Minus, neuen Schulden und ohne Perspektive, wie ich die nächsten Monate überleben sollte, war ich dem Zusammenbruch nahe. Es war eine schreckliche Zeit voller Existenzängste und ohne Aussicht auf bessere Zeiten. Es ging Monate so, ohne jeden Lichtblick. Meine Lebenshaltungskosten konnte ich nur durch einen weiteren Kredit aufbringen und die zusätzlichen Schulden machten alles noch viel schlimmer. 

Schließlich wurde mir bewusst, dass ich NLP und Hypnose auch auf mich selbst anwenden könnte. In wenigen Tagen hatte ich meine Gesundheit wieder stabilisiert. Ich war wieder motiviert und startete mit dem starken Entschluss, jetzt wieder erfolgreich zu werden, erneut durch. Und zum Glück lief es: Innerhalb kürzester Zeit füllte ich eigene Seminare und meine Teilnehmer erzielten unglaubliche, noch nie dagewesene Erfolge im Verkauf. Endlich nahm mein Traum wieder Fahrt auf. Auch das Gehalt von 10.000 DM im Monat war bald wieder erreicht – trotz schlechter Wirtschaftslage. Das Business florierte und immer mehr Menschen schafften es durch mein System, ein erfolgreiches Leben zu führen. das war eine unglaubliche Lektion für mein Leben, denn: Wenn du nur Dinge hast, die man dir über Nacht wegnehmen kann, dann bist du nicht am Ziel, egal wie gut es gerade läuft. 

2020

Marc Galals Professionelle Biographie: Der Life-&Business Mentor # 1

Heute ist die Marc Galal GmbH größer als jemals zu vor. Zig-Tausend Menschen besuchen jährlich Marcs Seminare, der Rekord liegt derzeit bei 7013 Anmeldungen für ein einziges No Limits-Eventseminar. Die nls-Strategie, die die Techniken des NLPs für den Verkauf optimiert und gleichzeitig wirksame Techniken des Selbstmanagements bietet, wurde im Jahr XY patentiert. Ich wurde mehrfach Trainer des Jahres, Focus Top Coach, wurde ausgezeichnet als Top Speaker und stehe unter den Top 100 der Erfolgstrainer im deutschsprachigen Raum. Mehr als zwei Millionen Menschen kennen meine Inhalte und nutzen sie, um ihr Leben zu verbessern und erfolgreicher zu sein.

Heute verfolge ich meine Leidenschaft, für Wachstum, indem ich anderen Menschen zeige wie sie erfolgreiche Unternehmer werden – und zwar mit einer extremen Abkürzung. Mein Wissen über Verkauf und Vertrieb, über Marketing und Unternehmertum bekommst du inzwischen im gesamten deutschsprachigen Raum. In kompletten Mentoring-Programmen erhältst du mein breitgefächertes Know-How, damit du den direkten Weg zum Erfolg nehmen kannst. heute verspreche ich dir: Wenn du es willst, mache ich dich in den nächsten fünf Jahren zum Einkommensmillionär. Dabei wirst du jedes Jahr dein Einkommen mindestens verdoppeln, bis deine Million erreicht ist. 

In meinen Seminaren und Mentoring-Programmen bekommst du alles, was für den Erfolg notwendig ist – ganz gleich ob finanzieller Erfolg, persönlicher Erfolg oder beruflicher Erfolg. Alles hängt zusammen. Mein Ziel: innerer und äußerer Reichtum für jeden.

Mehr als 2,1 Millionen Menschen kennen Marc Galals Erfolgsstrategie

MARC GALAL PRIVAT

Mehr persönliche Einblicke in das Leben von Marc Galal findest du auf Instagram!

ZUSAMMENARBEIT MIT...

Richard Bandler
Brian Tracy

ENTWICKLER DER NLS® STRATEGIE

Neuro Linguistic Selling, kurz nls® genannt, ist ein einzigartiges, von Marc Galal entwickeltes Verkaufskonzept. nls® ist die Beeinflussung des Geistes durch die Sprache.

Neuro Linguistic Selling, kurz nls® genannt, ist ein von Marc Galal entwickeltes Verkaufskonzept. Das Verfahren basiert auf der anerkannten Methode der Neuro-Linguistischen Programmierung (NLP). NLP ist ein effektives Instrument, das vor allem für psychotherapeutische Zwecke aber auch immer häufiger in den Bereichen der Kommunikation und Neukonditionierung angewandt wird. Die hoch komplizierten NLP-Techniken entsprechen jedoch ebenso wenig den Anforderungen moderner Verkäufer wie die herkömmlichen Verkaufsstrategien. Diese Diskrepanz erkannte Marc Galal und entwickelte die NLP - Methode weiter.

Es entstand nls®.

nls® ist die Verbindung beider Strategien und mehr. nls® umfasst alle wichtigen Bereiche des Verkaufsalltags und ist somit ein äußerst wertvolles Kommunikationswerkzeug, das eine verblüffende Wirkung erzielt.

nls® ist die Beeinflussung des Geistes durch die Sprache. Die emotionale Intelligenz des Verkäufers wird gefördert, er lernt, die feinsten körpersprachlichen Signale seines Gegenübers zu entschlüsseln und richtig darauf zu reagieren. Eine einzigartige Verkaufslinguistik voller kraftvoller Schlüsselwörter mit hypnotischer Wirkung kommt dabei ebenso zum Einsatz wie eine überzeugende Körpersprache.

nls® ermöglicht es dem Verkäufer, seinen Kunden zu verstehen, in die tiefsten Denkstrukturen der Gesprächspartner einzutauchen, deren Entscheidungsmuster positiv zu beeinflussen, die Bedürfnisse zu befriedigen und ihn zu begeistern. Dies alles passiert auf einer „zwischenmenschlichen" Ebene, führt zu einer dauerhaften Kundenbindung und erheblich gesteigerten Umsätzen.

nls® wird so zum unentbehrlichen Werkzeug für den modernen, professionellen Verkäufer.

NEWSLETTER

ÜBER DEN AUTOR

Marc Galal ist Europas Live-& Business Mentor #1 und packt sein gesamtes Wissen als Mentor, Unternehmer, Investor, NLP-Master-Trainer und Verkaufscoach in seine Ausbildungsprogramme. Er hat in seinen Jahren von den Besten der Besten gelernt, um auf das beste Wissen aufbauen zu können. Marc ist nicht nur Verkaufstrainer und Motivationstrainer – er weiß, wie es ist, bei 0 anzufangen und sich von ganzen unten hochzuarbeiten. Und er weiß, was ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben ausmacht.

Nach einer Laufbahn als Vertriebsleiter gab Marc sein Wissen in erster Linie als Vertriebstrainer weiter. Schon mit seiner NLS-Strategie hat er das Erfolgsgeheimnis vieler erfolgreicher Unternehmer gelüftet und bereits zahlreichen Menschen zu ihrem Erfolg verholfen, sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene. Möchtest du Dich selbstständig machen? Möchtest du deine Träume verwirklichen? Willst du endlich aus deinem Hamsterrad ausbrechen? Dann ist Marc Galal die Antwort. Mit über 21 Jahren Erfahrung steht er Dir mit Rat und Tat zur Seite.
Sein breit gefächertes Wissen als NLP-Coach und Kommunikationstrainer und seine Erfahrung als Businesstrainer gibt er nicht nur in seinen Seminaren weiter, sondern auch in seinen Bestseller-Büchern. Dort findest du Unmengen an praktischem Wissen, das selbst die besten Verkaufstrainer „alt“ aussehen lassen. Überzeuge Dich selbst und werde frei, glücklich und vermögend!


Bücher von Marc Galal

Von 0 zur ersten Million

So geht Verkaufen

So überzeugen Sie jeden

PRODUKTE

HIER FINDEST DU ALLE ERFOLGSVERSPRECHENDEN
PRODUKTE VON MARC GALAL

ZUM SHOP
VON 0 ZUR ERSTEN MILLION - DER LIFE & BUISNESS PODCAST Gratis download

UNTERNEHMEN, DIE MARC IHR VERTRAUEN GESCHENKT HABEN

AUSZEICHNUNGEN

Perfect Speaker

Marc Galal ist mehrfach ausgezeichneter Experte und Keynote-Speaker und wurde als Perfect Speaker - Best of 2016 ausgezeichnet.

ERFOLG Magazin Top 100 Erfolgstrainer

Marc Galal wurde von der Redaktion des ERFOLG Magazin als einer der 100 besten Erfolgstrainer in Deutschland und Österreich ausgezeichnet.

Qualitätsexperte

Marc Galal ist aufgenommen im Qualitäts-Netzwerk, für das nur ausgewählte und besonders qualifizierte Experten, ausschließlich über Empfeglungen und nachweisbare Referenzen, Zugang bekommen.

Top Speaker

Marc Galal wurde als ausgewählter Experte in der Qualitätsplattform Top-Speaker.com aufgenommen und erhielt die Auszeichung "Professuibekker Rebder".

FOCUS Top Coach

Marc Galal zählt für die Redaktion von Focus auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung zu Deutschlands Top Coaches 2016. Die große FOCUS-NETWORK-Studie listet die Coaches in Deutschland auf, die innerhalb ihrer Branche, aber auch bei Unternehmen und Personalagenturen anerkannt sind und einen hervorragenden Ruf genießen.

TÜV geprüft

Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass die Marc Galal GmbH für den Geltungsbereich Planung und Durchführung von Verkaufs- und Persönlichkeits-Trainings, Erarbeitung und Umsetzung von Vertriebskonzepten ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet.
Weitere Informationen finden Sie hier.

BDVT Mitglied
GSA Mitglied
Q Pool 100 Mitglied
GSF Mitglied
Society of NLP
VON 0 ZUR ERSTEN MILLION GRATIS BUCH

KUNDENSTIMMEN