Vorbereitung

Sprache, ist die einzige Form, unsere Gedanken und Gedankenmuster weiterzugeben (Milton Modell). Denn in jedem Wort und jedem Satz stecken unbewusst mehr Informationen als sie denken. Es gibt fünf Vorbereitungs-Schritte. Drei von Ihnen stelle ich Ihnen heute vor.

Erstellt von Marc Galal
 |  2018-09-28T11:41:42+0200 Marc Galal GmbHMarc Galal

1.    Sammeln Sie Informationen für jedes Verkaufsgespräch

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für den erfolgreichen Geschäftsabschluss ist es, Vorinformationen zu besitzen.

•    Beschäftigen Sie sich mit der Firma und der Person
•    Erkennen Sie vorab mögliche Einwände
•    Bereiten Sie passende Argumentationen vor, um dem Kunden seinen Nutzen aufzuzeigen

2.    Bringen Sie sich in einen Top-Zustand

Wichtig ist: was wir sagen, wie wir es sagen und auch was wir dabei denken.

•    Erinnern Sie sich an frühere Verkaufserfolge und steigern Sie Ihr Selbstbewusstsein im Verkaufsgespräch
•    Fühlen Sie dabei Ihre ganze Kraft, sehen Sie die Bilder, hören Sie die Worte und Geräusche
•    Sie können nur schlagkräftig argumentieren und überzeugen, wenn Sie zu 100 % überzeugt sind

3.    Finden Sie die Bedürfnisse/Engpässe Ihrer Kunden heraus

•    Im Gespräch erfragen Sie die Bedürfnisse des Kunden
•    Interessieren Sie sich für Punkte, die Ihren Kunden positiv ansprechen
•    Finden Sie heraus, wo Engpässe/Probleme/ Schmerzen Ihres Kunden liegen

Phasen im Verkaufsgespräch

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.