2020 July 29
https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/Vision_Tipps.jpg

So kommst Du Deiner Vision näher!

„Ich habe eine Vision…“ – dieser mächtige Satz steht am Beginn einer Reise, die die Kraft hat, die Welt zu verändern. Einer der Gründe, warum bereits die Suche nach einer Vision eine gewaltige Aufgabe darstellt, ist, dass Menschen unterschiedlich sind: was eine Person als passend empfindet, verbindet sich möglicherweise überhaupt nicht mit einer anderen Person.


2020 July 29
2020-07-31T12:00:54+0200 Marc Galal GmbHMarc Galal

Vision = Überzeugungskraft?

Ein neues Vorhaben ist oft an Zweifel und Hindernisse geknüpft. Die Gedanken und Ideen schwirren nur so herum. Du bist eigentlich überzeugt, dass genau Deine Vision Erfolgspotenzial hat, aber kein anderer sieht es. Es fällt Dir schwer, Dein Umfeld auf Deinen Höhenflug mitzureißen? Warum ist das so? Die alleinige Beschreibung reicht in den meisten Fällen nicht aus. Du solltest es realisieren, um es zu präsentieren. Kein Mensch möchte in etwas investieren, was er nicht versteht. Es liegt an Dir, Deine Ziele zu erreichen. Verwirkliche Deinen Traum und wenn es gut und transparent ist, werden Dir die Leute auch folgen.

Es ist nicht einfach, aber es macht Spaß. Wenn es nicht auf Anhieb klappt, probiere es weiterhin. Beharrlichkeit ist hier das Motto der Stunde! Nur das, was du tust, existiert auch wirklich. Es sollte auch nicht zu einfach sein, sonst würde es jeder tun. Heb‘ Dich von der Masse ab und schwimme gegen den Strom. Denke darüber nach, ob der, der Dir nicht folgt oder Dich nicht auf deinem Weg unterstützt, überhaupt der richtige Begleiter für Deine Reise ist.

Möchtest Du, dass Deine Vision endlich aufblüht und gedeiht? Dann lege noch heute los. Erst, wenn Du von Dir und Deiner Vision zu 100% überzeugt bist, kannst Du Deine Mitmenschen überzeugen und mitziehen.

Die Vision ist ein leistungsstarkes Werkzeug, um Menschen für eine Idee zu begeistern, und es ist ebenfalls eine großartige Möglichkeit, den „zukünftigen Zustand“ zu gestalten, den Du gerne erreichen möchtest. Der Schlüssel zur Kreativität liegt darin, mit dem Ziel zu beginnen, mit einer Vision und einer Fantasie des gewünschten Ergebnisses.

Gemeinsame Sache?

Damit Deine Vision „Feuer“ fängt, solltest Du andere mit an Bord holen. Ansonsten ist es eine einsame und anstrengende Reise, die bei nur einem schlechten Tag schon wieder zunichte sein kann. Die Erfolgsformel hängt davon ab, wie Du über Deine Vision denkst und sprichst.

Geht es in Deiner Vision nur um Dich und was Du kannst, oder geht es eher darum, was Du mit anderen Menschen gemeinsam erreichen kannst? Es kommt auch darauf an, wie Du Platz für andere schaffst und andere motivierst, bei dem Aufbau Deiner Vision zu helfen. Wenn Du eine klare und überzeugende Vision teilst, helfen die Menschen gerne. „Überzeugend“ liegt natürlich im Auge des Betrachters.

Die Vision im Alleingang?

Natürlich kannst Du Deine eigenen Stärken zusammenbringen, aber Du kannst auch andere einladen bzw. einbeziehen, indem Du Dein Netzwerk von Experten mobilisierst. Erarbeite einen Weg, wie dieses „Fachwissen“ Wirkung zeigen kann. Fordere die Menschen auf, das zu tun, was sie am besten können und erkenne ihren Beitrag zu Deiner Vision an. Wenn Du viel Zeit damit verbringst zu sagen, dass Du dieses teure Auto fährst oder in dieser Villa wohnst, solltest Du besser sagen, wie Dich andere Menschen inspiriert haben und zu Deiner Vision beigetragen haben. Du kannst davon nur profitieren.

Was möchte ich Dir eigentlich damit sagen? Gehe Deinen Weg nicht alleine. Hol Dir Rat und tatkräftige Unterstützung von einem Mentor oder Experten, die Deine Vision verstehen und verstehen wollen.

Wenn Du Deine Vision ganz auf Dich selbst richtest, bist Du alles, was Du hast. Du kannst aber viel mehr Masse bewegen und viel mehr Schwung aufbauen, wenn Du die Macht der Mitmenschen auf Deiner Seite hast. Viele Menschen verlassen sich zu stark auf sich. Sie begrenzen unwissend ihre Möglichkeiten. Mit anderen Worten: Sie denken, dass sie die einzigen sind, die die Arbeit erledigen können. Du bist zwar der Visionär und daher der wichtigste Bestandteil Deiner Vision, aber Du kannst die Vision nicht allein in einem angemessenen Zeitrahmen erreichen. Es ist viel einfacher, die vielfältigen Energiemassen zu realisieren und einzubeziehen, um Deine Vision effizienter und bestärkt zu verwirklichen. Verwandele also Deine Eigenständigkeit in die Perfektionierung und Nutzung der Stärken anderer, während Du zur nächsten Phase übergehst.

Die größten Visionäre expandieren

Hast Du bemerkt, dass manche Leute ein Händchen dafür haben, Menschen für ihre Ideen zu gewinnen oder gar zu begeistern? Erfolgreiche Visionäre nehmen Herausforderungen und Chancen ein. Die größten Visionäre sind nicht die Vorarbeiter, die alles im Alleingang bewältigen. Stattdessen delegieren sie und bilden, erweitern und nutzen alle Ressourcen, die ihnen zur Verfügung stehen. Dies gibt ihnen die Freiheit, auf einer höheren Ebene zu denken und gleichzeitig die Teilnahme anderer einzuladen.

Wenn Dir mein Blogbeitrag gefallen hat, dann klicke auf das Herz unten rechts. Bis zum nächsten Blogbeitrag!

Viel Erfolg & bleib gesund,

Dein Marc