Marc Galal, einer der besten Verkaufstrainer in Europa

Erfolg: Blicke unter die Oberfläche des Erfolgs

Du wirst reich und erfolgreich! Viele Blender versprechen dir das, dabei wird immer vergessen, was sich alles hinter diesen beiden Begriffen versteckt. Ohne die nötige Eigeninitiative können deine Glaubenssätze noch so groß sein, das Ergebnis hingegen wird nur minimal ausfallen. Denn, von nichts kommt nichts! Ich zeige dir, wie du den wahren Erfolg erlangen wirst!

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/unterfla__chedes_erfolgs060918red.jpg

Großartige Versprechen 

Wieso werde ich nicht erfolgreich, auch wenn ich fest daran glaube? Das bringt alles nichts! Ich scheitere andauernd, aber vom Erfolg oder gar Reichtum ist nichts zu sehen. Stattdessen schleichen sich unbesiegbare Selbstzweifel und Ängste ein, sogar deine Sprache wird negativ werden.
Viele Menschen fangen an ihrer Persönlichkeit zu arbeiten, gehen auf Seminare, kaufen Bücher, lesen entsprechende Literatur und bilden sich weiter, um den Traum vom erfolgreichen Leben zu leben. Das einzige Problem was sie dabei haben: Sie setzen die verschiedenen Instrumente kaum bis gar nicht ein, sondern hoffen darauf, dass sich der Erfolg von alleine einstellt. 
Andere wiederum befolgen die Regeln stringent, aber der Erfolg bleibt aus. Wieso ist das so? Wer verschiedene Maßnahmen einfach pauschalisiert und diese oberflächlich befolgt, der kann auch keine brillanten Ergebnisse erzielen, oder? 


Informationskonsum 

Wir können uns beinahe überall auf der Welt informieren und weiterbilden. Das Problem hierbei ist, dasselbe wie bei der Ernährung:
Wenn du nur Burger und Fastfood isst, dann wirst du dick, träge und lebst vollkommen ungesund. Ernährst du dich hingegen gesund, so zeigt sich das in Form von besserer geistiger Leistung und einer guten körperlichen Verfassung. 
Solltest du dich nicht richtig informieren, dann wirst du auch kaum Erkenntnisse gewinnen, die dein Leben in eine positive Richtung lenken. Und es bleibt letztlich nicht nur bei der erfolgreichen Informationsernährung, sondern es geht vor allem um eines Sache: Die gesammelten Informationen auch anzuwenden, damit du erfolgreich wirst

Es zeigt sich immer wieder, dass viele Personen, die sich selbstständig gemacht haben, innerhalb der ersten 2 Jahre scheitern. Die Gründe dafür liegen darin, dass sie sich zu wenig Gedanken gemacht haben, sei es bei der Finanzierung, beim Personal oder schlicht und einfach zu wenig gearbeitet haben. 
Sie blockieren sich selbst, sparen an der falschen Stelle (Ich stelle lieber Menschen mit weniger Gehalt ein und verzichte dafür auf einen Experten) und verkriechen sich in ihrer Komfortzone.
Erfolg hat nur der Aktive, nicht derjenige, der passiv auf den Erfolg wartet!


Das Problem der Oberflächlichkeit

Ein Großteil der Menschen konsumiert Wissen, aber sie wenden es weder an, noch verinnerlichen sie es. Stattdessen wird darauf gehofft das man eines Tages aufwacht und erfolgreich ist, dass man bei dem nächsten Besuch bei der Bank ein volles Konto hat. 
Du und ich wissen, dass dies nicht passieren wird, sondern was hinter allen erfolgreichen Biographien steht ist die harte Arbeit, die viele aber gerne übersehen. 
Sei also nicht so oberflächlich, sondern hebe das Tuch des Erfolges einmal hoch und blicke darunter. Du wirst unter die Oberflächen von teuren Autos, Geld, Erfolg und Glück  blicken und den wesentlichen Kern des Erfolgs erkennen. 

Damit meine ich Unterflächlichkeit, das wirkliche Erkennen worauf es ankommt und nicht nur dem Schein zu erliegen.  
Du sollst dich nicht nur informieren, lesen, weiterbilden, sondern diese Dinge einerseits anwenden und andererseits auch spüren. Wenn du morgens deinen Glaubenssatz zu deinem Spiegelbild sagst, dann solltest du das nicht tun, wenn du dir gerade die Zähne putzt, E-Mails auf dem Handy checkst und murmelst „Ich werde erfolgreich.“ Der Satz muss richtig tief aus deinem Inneren kommen, mit spürbarer Überzeugung. Pushe dich, trainiere deinen Geist und deinen Körper mit diesem einen Satz, deinem Glaubenssatz. 


5 Tipps für deinen persönlichen Reichtum 

Vorannahme: Du weißt auf was du dich einlässt, wenn du deinen Erfolgsweg beschreitest? Richtig, du wirst erfolgreich! Du wirst nicht nur am Rand stehen und zuschauen, dich von Informationen berieseln lassen, sondern du gehst tiefer in die Materie, du steigst voll durch! Du lässt dich nicht von Problemen aus der Bahn werfen und du nimmst auch erfolgreich Umwege in Kauf? Ist das dein Glaube und deine Vision?

Sehr gut! Falls nicht, lese dir noch einmal den Artikel durch. Es ist wichtig, dass du verstehst was den Erfolg ausmacht, was dich persönlich auszeichnet, ansonsten werden dir diese Tipps nicht helfen. 

Ich gebe dir 5 Tipps, damit du durch die tiefen Gewässer des Erfolgs schwimmst und nicht in der Passivität untergehst.


1) Finde dein Thema


Bevor du ein erfolgreiches Unternehmen gründen oder dich selbstständig machst, brauchst du ein passendes und spezielles Thema. Mache dir deine persönlichen Stärken und Interessen klar und überlege genau, auf welchem Gebiet du sensationelle Erfahrungen gemacht hast. Nur weil jeder scheinbar auf Beautyprodukte setzt, muss es nicht gleich heißen, dass du dies auch tun musst. Wenn dein Interesse zum Beispiel auf einem völlig anderen Gebiet liegt, so mache dir die entsprechenden Fakten und Stärken Themas klar und gehe lieber in die Nische, anstatt als kleiner Fisch im großen Markt unterzugehen.  


2) Den Unterschied ausmachen

Erfolgreiche Menschen haben immer eine Persönlichkeit die sie ausmacht. Sei es, dass sie besonders risikobereit, intelligent, kultiviert, redegewandt sind oder ein besonderes Markenzeichen haben. Erfolgreich wird nur der, der auch weiß, wie er sich zu präsentieren hat und wie er sich verkauft. Du musst kein Einstein sein, du musst auch nicht die Relativitätstheorie beherrschen, aber strecke dann die Zunge heraus, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist und nutze den Moment, damit du den Unterschied machst, damit du anders bist und erfolgreich wirst. 


3) In Aktion treten

Du kannst 20 oder 200, vielleicht sogar 2000 Bücher lesen, dir darüber Gedanken machen, wie genau dein Erfolg aussehen soll, sogar davon träumen, aber wenn du ihn nicht Wirklichkeit werden lässt, dann wachst du irgendwann wirklich auf, bist 90 und trauerst der vergebenen Chance hinterher. 
Wann ist genau der richtige Zeitpunkt dafür?
Jetzt! 
Habe keine Angst vor dem Erfolg!

 

4) Solide und nicht schnell!

Wenn du dich heute dazu entschließt in Aktion zu treten, auf die Bühne des Erfolges zu treten, dann rechne mit folgender Zuschauerzahl: 0 
Morgen werden es nicht viel mehr sein, in wenigen Wochen hast du vielleicht 1-3 Zuschauer und in einem Jahr vielleicht 10. Aber in 3 Jahren hast du dafür 10.000 Zuschauer, die dich fragen, wie du es geschafft hast. 
Baue langsam und stetig den Erfolg auf. Niemand war von jetzt auf gleich die erfolgreiche Persönlichkeit, die er heute ist. Erfolg ist wie ein guter Wein und wenn du lange etwas davon haben willst, dann solltest du ihn langsam, aber kontinuierlich aufbauen. So entsteht dein Anbaugebiet und du wirst immer erfolgreicher werden.


5) Nutze deine Potentiale!

Wir leben alle in dem besten Zeitalter, um richtig erfolgreich zu werden! Aber viele nutzen diese Zeit überhaupt nicht, sondern bleiben einfach passive Zuschauer des Erfolgs anderer Menschen. Du hast das Internet und damit einen unendlichen Zugriff an Informationen. Du kannst dir online Bücher bestellen, E-Mails verschicken und nachfragen. Du kannst ein ganzes Unternehmen via Internet steuern und das alles von einem Strand aus, wenn du willst! (Aber nicht die Sonnencreme vergessen).
Erkenne die verschiedenen Potentiale, die sich dir bieten, nutze und durchdenke sie.. 
Deine Eltern oder Großeltern hatten diese Möglichkeiten nicht, du allerdings schon. Finde die Lücke im Markt und dann fülle die Lücke mit deinem persönlichem Erfolg!


Diese Denkansätze sollen dich in die erfolgreiche Richtung lenken und leiten. Befolge die 5 Tipps, erweitere diese mit deinen eigenen Ideen und Erfahrungen. Besonders wichtig ist zu jeder Zeit: Glaube an dich und deine Stärken und erzwinge deinen Erfolg! Eigne dir dazu positve Glaubenssätze an und du wirst sehen, dass du bald zu außergewöhnlichen Dingen fähig sein sein wirst!
 

Selbstverwirklichung Erfolgsgeheimnisse

Kommentare (1)

  • Ilona Mild
    am 07.03.2019
    Danke für diesen Beitrag. Dieses Thema kenne ich sehr gut, allerdings habe ich mittlerweile gelernt, wie ich damit umgehen kann. Ich handhabe es so (wenn keiner deiner 3 Tipps funktioniert), dass ich dem Kunde sage, ich bin der Meinung, dass dieses Produkt wirklich nichts für ihn ist. In 2 von 3 Fällen, kauft der Kunde - gleich oder etwas später :-) ….und um den dritten Kunde ist es nicht schade, da dieser auch später (erfahrungsgemäß) immer Schwierigkeiten macht

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.