2015 June 05

ABC der Verkaufshypnose – Teil 10

In unserem Verkaufs-ABC sind wir beim Buchstaben S angelangt. Der steht für SOM-Strategie, was Sleight of Mouth bedeutet. Die Strategie kommt aus den USA und beruht auf der außerordentlichen Geschicklichkeit des Mundes bzw. beim Umgang mit der Sprache. Übrigens, falls Sie den letzten Teil, das ABC der Verkaufshypnose Teil 9 verpasst haben, klicken Sie auf den Link!

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/Megaphon-%C2%A9-llhedgehogll-Fotolia_83912589_XS.jpg

©llhedgehogll/Fotolia

2015 June 05
2018-09-30T20:13:00+0200 Marc Galal GmbHMarc Galal

Das Herzstück der SOM-Strategie ist das Reframing – das Umdeuten in verschiedenen Ebenen. Als nls-Seller zaubern Sie mit der Sprache und geben damit einer Situation oder einer Sache einen neuen Rahmen. Bei der SOM-Strategie gibt es vier verschiedenen Arten:

  • anderes Ziel
  • konsequent sein
  • positive Absicht
  • Hierarchie der Werte

Lassen Sie uns zwei Arten kurz genauer betrachten. Hier erfahren Sie, was überhaupt NLP ist.

Fragen Sie sich, welches andere Ziel für Ihren Kunden noch lohnenswerter und interessanter ist, als das bisher angestrebte. Verwenden Sie beispielsweise den Mustersatz Im Grunde geht es nicht um …, es geht um … Im praktischen Einsatz sagen Sie: „Im Grunde geht es Ihnen doch nicht um den Preis, sondern vielmehr darum, welche Qualität Sie langfristig erhalten.“

Bei der positiven Absicht fragen Sie sich, welche positiven Gründe Ihren Kunden bewegen – schon sind Sie auf dem besten Wege zum Erfolg:

  • „Ihre Absicht ist also, dass Ihre Mitarbeiter in einem perfekt auf Ihre Firma zugeschnittenem Seminar geschult werden.“
  • „Wenn ich Sie richtig verstanden habe, dann möchten Sie für Ihr hart verdientes Geld das bestmögliche Produkt bekommen – stimmt‘s?“
  • Sie möchten langfristig so günstig wie möglich eine Immobilie erwerben?“

Auf diese Weise gehen Sie nicht auf die Bedenken oder den Einwand des Kunden ein, sondern sprechen ihn auf seine positive Absicht an. Dadurch fühlt sich Ihr Kunde von Ihnen verstanden und angenommen. Das erzeugt bzw. erhöht das Vertrauen und Sie überzeugen ihn jetzt noch besser.

Wenn Sie mehr über die SOM-Strategie erfahren möchten, finden Sie im Buch „So überzeugen Sie jeden“ viele weitere Beispiele und Erläuterungen … und natürlich zahlreiche neue Strategien für die erfolgreiche Verkaufshypnose. Einen guten Start in den Juni wünscht Ihnen Ihr Marc Galal.

Muster
Verkaufslinguistik
0

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.