Marc Galal, einer der besten Verkaufstrainer in Europa

NLP: So flirtest du perfekt mit deinem Traumpartner – Teil 2

Marc Galal

Wie findest du nun Zugang zu deinem potentiellen Traumpartner oder deiner Traumpartnerin und wie schaffst du es, in einem Gespräch mehr als attraktiv zu wirken? Ich zeige dir 7 NLP-Tricks, mit denen du der absolute Casanova wirst!

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/30.11.jpg

1. Gute Gefühle hervorrufen


Nachdem du dir erste Hürde, das Ansprechen überwunden hast, geht es um 2 wesentliche Dinge: 
Zum einen möglichst viele Informationen zu erhalten und sich selbst interessant zu machen. Zum anderen, sollte dein Gesprächspartner in einen guten Zustand kommen. Das heißt, das Gespräch sollte deinen Gegenüber unterhalten und ihm Spaß machen. Wer es schafft, das sein Gegenüber oft lacht, der schafft es meistens auch noch einen Schritt weiter. 

Außerdem: Wenn Menschen Spaß haben, dann erzählen sie interessantere Dinge und ihr fangt sogar an, über die intimsten Details zu plaudern. 
Schaffe einen Rapport, betreibe Pacing und Leading und schaue, dass du am Ende das Gespräch mit dieser NLP-Technik lenkst und leitest. 


2. Gefühle ankern


Wenn du gute Gefühle hervorgerufen hast, dann ankere diese Gefühle bei deinem Gegenüber! Ja, natürlich ist es gerade für Anfänger schwieriger, wirksam zu ankern, aber Übung macht bekanntlich den Meister! 
Rede über Dinge, die deinem Gegenüber wichtig sind und die schöne Erinnerungen auslösen. Dadurch versetzt du sie oder ihn in einen top Zustand und verknüpfst diese positiven Gefühle mit deiner Person. 



3. Was ist deinem Gesprächspartner wichtig?


Was ist deinem Gesprächspartner wichtig (du machst also quasi eine Bedarfsanalyse), stelle Fragen dazu, aber hüte dich davor, es wie in einem Verhör zu machen! Stelle offene Fragen, nicke, deute durch deine Körpersprache, dass er oder sie weiterreden soll und sei interessiert. Stelle dir nur einmal vor, du lächelst, wenn der Gesprächspartner über den letzten traumhaften Urlaub spricht und du berührst ihn oder sie dabei und setzt einen Anker. Was passiert? Sobald du lächelst, kommt in deinem Gegenüber das schöne Urlaubsgefühl wieder empor. Tada!
Schaffe also Worte und Berührungen, um so das Flirten zu ankern, um dich konsequent mit positiven Gefühlen bei deinem Gegenüber einzubringen. 

 

4. VAKOG- Trance 



Wie war denn das, als du dich das letzte Mal verliebt hast? Frage das im Verlaufe des Gesprächs deine neue Bekanntschaft. Sie erinnert sich, du lächelst sie an, du erzeugst gute Gefühle und du ankerst das Gefühl. Durch die sogenannte VAKOG-Trance erzeugst du nicht nur ein positives Gefühl bei deinem Gegenüber und beschwörst wortwörtlich die guten alten Zeiten herauf, sondern du ankerst es noch mit deiner Person.



5. Ändere deinen inneren Dialog!

Du diskutierst oft mit dir selbst? „Mensch, du Idiot, schau doch nicht so auffällig hin! Verdammt, alle anderen sehen besser aus als ich! Da habe ich sowieso keine Chance! Ich fühle mich unwohl, weil mich bestimmt jeder beobachtet!“
Kommen dir solche Dialoge mit dir selbst bekannt vor? Und du glaubst, dass du keine Möglichkeit hast, diese ständigen Widersprüche zu bekämpfen? Es ist deine Stimme! Nur du alleine diskutierst da mit dir selbst, also hast auch die Kontrolle und die Macht darüber zu entscheiden, mit welcher Stimme du in den internen oder inneren Dialog trittst. Ändere diesen Dialog, festige deine Glaubenssätze und bringe deine innere Stimme zum Verstummen oder ziehe sie auf deine Seite, damit sie dich unterstützt. Wer hört nicht gerne aus seinem Inneren heraus: „Du schaffst das!“? Wie du es schaffst, erfährst du in Punkt 6.


6. Steigere deinen Selbstwert

Immer wieder erlebe ich, dass sich Menschen sehr gerne selbst richtig fertig machen. Ein kleiner Fehler führt zur „Katastrophe“. Viele Menschen entwerten sich selbst, ja, ich will schon sagen: Sie mobben sich selbst, indem sie sich falsche Ziele setzen. Jemand wird im Club gesehen und – anstatt locker und neugierig zu sein – macht  man sich selbst fertig und setzt sich selbst unter Druck. Deine Glaubenssätze sind der Schlüssel zum Erfolg. Achte darauf, dass du sie immer und immer wieder aufsagst. Schreie sie morgens unter der Dusche heraus, dass du sie auch wirklich fühlst. Je stärker du dich auf deine Glaubenssätze fokussierst, desto enormer wird die Wirkung sein. 
Zudem: Erinnere dich einmal an all die Erfolge, die du vorzuweisen hast. Nein und vergleiche dich jetzt nicht mit anderen, die scheinbar größere Erfolge haben. Wenn du zum Beispiel unter Höhenangst leidest, aber vielleicht den Eiffelturm hochgefahren bist, dann hast du einen riesigen Erfolg erzielt, weil du dich deiner Angst gestellt hast. Du hast einen brillanten Vortragen gehalten und die Kollegen auf der Arbeit haben applaudiert? Sensationell! Ganz egal, ob du kleine Erfolge oder riesige Erfolge erzielt hast. Verharre einmal für einige Minuten in dir selbst, atme ruhig und halte dir vor Augen, was für eine erfolgreiche Persönlichkeit du bist.


7. Ändere deinen Fokus

Wenn du flirten willst, um so deine Traumfrau für dich zu gewinnen, dann sind 2 Dinge wesentlich für deine Fokusveränderung:

1. Sei einmal unverkrampft. „Das ist meine Traumfrau, die muss ich heiraten!“, ist dabei ein komplett falscher Ansatz. Warum? Ganz einfach, du wirst verkrampfen und dich nicht mehr charmant geben, sondern du wirst anstrengend werden, weil du wie eine Klette an deinem potentiellen Partner kleben wirst.

2. Ändere deine Wahrnehmungsposition. Visualisiere einmal nach einem Gespräch, wie du wirkst, welche Dinge du sagst und tust und du wirst mit eigenen „Augen“ sehen, dass du zu verkrampft bist. Also sei locker. 


Ich gebe dir noch einen Bonustipp:

Es gibt so viele Singles da draußen. Viele von ihnen wollen einen Partner haben, sehnen sich genauso wie du nach Spaß, dem Abenteuer oder einer festen Beziehung. Sei entspannt, teste dich aus und genieße es einfach! 
Deine Möglichkeiten sind heutzutage unbegrenzt! Ob Supermarkt, Bahn, in einem Club, im Internet oder ganz egal wo: Deine Traumfrau oder dein Traummann wird dir über den Weg laufen :-). 

Glaubenssätze NLP Formate

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.