NLP: Die Disney Strategie

Denken wie Disney und genauso magische Ergebnisse erzielen, wie einer der größten Kreativen der Geschichte. Mit der Disney Strategie erreichst du genau das!
Mit dieser modellierten Strategie gelingt es dir Kreativprozesse in Gang zu bekommen, von denen du bereits geglaubt hast, dass du diese verlernt oder verloren hast.

Erlerne durch NLP die Disney Strategie für deinen Erfolg! 
 

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/r290818.jpg

 NLP: Die Modellierung der Kreativität Disneys

Walt Disney steht wie kaum eine andere Persönlichkeit für Kreativität und die Fähigkeit die kindliche Fantasie anzuzapfen. Sein Erfolg beruhte nicht zuletzt darauf. Denke nur an den Freizeitpark Disney World oder die Figur Mickey Mouse. Das alles entsprang aus dem Kopf eines Mannes, der seine Träume zu Visionen machte und in unsere Welt entließ. 
Wäre es da nicht im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch, wenn du genau das auch erreichen könntest?

Im NLP schaut man bei der Modellierung, zum Beispiel dem Modelling of Excellence nach den besten und und spannendsten Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung. Wieso sollte man sich also nicht die Eigenschaften Walt Disneys zu eigen machen und somit sich selbst eine kreative Methode aneignen? 

Genau dieses Gedanken hatte Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrtausends auch der NLP Trainer Robert B. Dilts. Ihm lagen die Aufzeichnung über die Arbeitsweise Disneys vor, da kam ihm der Gedanke, dass er diese Arbeitsweise modellieren könnte, um somit ebenfalls den kreativen Arbeitsprozess zu nutzen. Was NLP ist und weitere NLP Fakten und spannende Persönlichkeiten erfährst du hier.
 

NLP: Wo kannst du die Technik einsetzen?

Vielleicht glaubst du jetzt „das ist sowieso nichts für mich, ich bin gar nicht im kreativen Bereich tätig, also was soll ich mit dieser Technik meine Zeit verschwenden!“.
Dann kann ich deine Bedenken ausräumen. Diese Kreativitätstechnik ist für jede Person etwas, die gerne erfolgreicher werden und sich persönlich weiterentwickeln möchte.
Ebenso, wie beim Design Thinking, dient die Technik der Ideenfindung, aber auch dafür festgefahrene Denkstrukturen zu verlassen und neue Einsichten zu gewinnen. Stelle dir einfach nur einmal vor, dass du in einem Meeting sitzt und sich die Überlegungen im Kreis drehen. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch Nerven und in letzter Konsequenz Geld. 
Besonders in der heutigen Zeit, in der sich binnen von Sekunden Marktlagen ändern können (das Internet macht es möglich), begreift sich diese Methode als effiziente Realisierungsstrategie. Nicht umsonst ist diese Methode in der Welt der Manager und Visionäre so beliebt und wird von allen erfolgreichen Personen in dieser oder ähnlicher Form genutzt. 
Klicke hier, wenn du wissen willst, wie erfolgreiche Persönlichkeiten denken und welche Glaubenssätze sie haben.


 NLP: Die 7 Schritte der Walt Disney Methode


Die Basis dieser Methode ist verschiedene Rollen zu spielen und so immer wieder neue Positionen und Sichtweisen einzunehmen. Dabei kannst du entweder im Team agieren oder diese Positionen als Einzelperson einnehmen. Übrigens war Walt Disney durch die ständige Wiederholung und Übung später ein Meister in dieser Denkweise.

Konkret funktioniert die Methode folgendermaßen:
Du „spielst“ jeweils einmal den Träumer, der Ideen liefert und die Visionen erzeugt. Ebenso nimmst du dann den Charakter des Realisten ein, der die Idee überblickt und dabei schaut, wie man die Idee in der Praxis umsetzen kann. 
Als letzten Charakter nimmst du die Position des Kritikers ein, der einen strengen und zweifelnden Blick auf die Idee riskiert.

Hierzu wähle dir 3 Plätze. Im Idealfall nimmst du dir für jede Position ein Raum pro Position, damit der Denkeffekt noch verstärkt wird. Im Anschluss gehst du die folgenden Schritte durch:


1.    Probiere dich in jeder Rolle, damit du dich langsam in jede der Rollen einleben kannst. Gehen dann jede einzelne Rolle einmal durch. Starte mit der Rolle als Träumer. Achte darauf, dass deine Träumerecke inspirierend auf dich wirkt und du so deinen Gedanken viel Platz einräumen kannst.

2.    Mache eine kurze Pause und durchdenke das Erlebte. Anschließend nehmen den Charakter des Realisten ein. Hierbei denke zurück an eine Situation, die du optimal gelöst hast. Welches Problem konnte durch deine Person gelöst werden? Begebe dich wieder in die damalige Situation und durchlebe jedes Gefühl und halte diese Gefühle, verinnerliche sie.

3.    Lege erneut eine neue Pause ein. Anschließend rufst du dir eine Situation ins Bewusstsein, die du jetzt kritisch betrachtest. Was hättest du damals optimieren können? Was waren die Gründe, dass dein Handeln nicht perfekt war?

4.    Lasse dir jetzt einige Stunden Zeit und beschäftigen dich mit anderen Dingen, damit dein Kopf wieder frei wird.

5.    Jetzt starte mit deinem eigentlichen Problem. Erneut als Träumer. Keine Einschränkungen, keine Regeln oder Vorgaben. Je verrückter, je chaotischer und je weiter abseits der gängigen Norm du denkst, desto besser!

6.    Danach bist du der Realist. Damit du aus den kreativen Ansätzen auch das beste filtern kannst, gehe mit mit folgenden Fragen an das Thema: Was muss getan werden? Welche Dinge benötige ich für die Umsetzung? Was ist bereits vorhanden? Wen brauche ich unter Umständen für diese Idee? Wie ist sie praktikabel? Du wirst oftmals sehen, dass gerade die auf dem ersten Blick unsinnigen Ideen am Ende die Innovativsten sind.

7.    Die letzte Position: Der Kritiker. Hierbei ist die elementarsten Fragen: Was kann wie verbessert werden? Gibt es Chancen oder Risiken? Wenn ja, welche? Was wurde bislang übersehen und nicht thematisiert?

Erst wenn du die Idee oder die Herausforderung durch alle 3 „Brillen“ gesehen hast, hast du den Prozess abgeschlossen.
Damit du diese Methode noch besser anwenden kannst: Nutze die Methode des Chunkings, damit dir diese NLP-Technik in Fleisch und Blut übergeht.

Natürlich kannst du die Disney-Methode alleine, aber auch im Team benutzen. Nutze die verschiedeneren NLP- Techniken, damit Sie herausragende Ergebnisse erzielst!
 

NLP Formate

Kommentare (3)

  • Ilona Mild
    am 28.01.2019
    Freue mich auf die weiteren Einträge. Ich habe letztes Jahr nach dem Practitioner mit Hilfe von NLP 13 Kg abgenommen und halte das Gewicht :-) Die größte Herausforderung war in diesem Jahr in Belek, trotz der tollen Buffets nicht zuzunehmen - und ich habe es geschafft standhaft zu bleiben und bin mit einem Minus von 1 KG heimgefahren. Es funktioniert wirklich!!!!
  • ilona@mild-online.de
    am 11.03.2019
    Löse dich von deinen negativen Glaubenssätzen und du kannst alles schaffen, was du willst.
    Wie sagte schon Brian Tracy:
    »Nicht wie tief du fällst, zählt – sondern wie hoch du zurückfederst.«
    Rückschläge kann es immer wieder geben, jedoch sollte man an seinem Ziel festhalten und nicht vorschnell aufgeben!
  • ilona@mild-online.de
    am 25.03.2019
    Das erinnert mich an eine Situation in der letzten Woche. Es ist soviel zusammengekommen, dass ich abends im Bett lag und einfach nur geweint haben. Je länger ich darüber nachgedacht hatte, umso beklemmender wurde dieses Gefühl und ich fragte mich, warum es ausgerechnet immer mich trifft. Am nächsten Tag - auch dank deiner aufmunternden Worte- habe ich alles noch einmal Revue passieren lassen. Ich habe erkannt, dass ich manche Sachen einfach hinnehmen muss, da ich sie sowieso nicht beeinflussen bzw. ändern kann. Als ich das akzeptiert hatte, ging es mir besser und auch dieser Beitrag hat mir Möglichkeiten aufgezeigt, die mir in Zukunft weiterhelfen werden.

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.