2018 November 01

Erfolg: Wie erfolgreiche Menschen Party machen!

Jedes Wochenende Party? Und du kannst Montag schon den Freitag nicht mehr abwarten? Hast du dir einmal die Frage gestellt, wie erfolgreiche Menschen gefeiert haben, wie sie feiern und was und mit wem sie feiern? Ich schon und ich verrate dir ihre Geheimnisse!

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/01.11.jpg
2018 November 01
2018-11-01T19:16:26+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

Erfolg: Früh übt sich der Erfolg!

Ich habe unzählige Bücher über Erfolg und Persönlichkeiten gelesen, mich mit vielen sehr erfolgreichen Persönlichkeiten unterhalten und immer wieder tauchte dabei die Frage auf, wie haben sie ihre Jugend verbracht? Waren sie oft auf Partys oder saßen sie zu Hause, allein und haben an ihren Ideen gearbeitet, Konzepte entwickelt? Oder anders gefragt: Wie feiern erfolgreiche Personen und was sind ihre Motive? Wann feiern sie genau? Lüften wir einmal diese Geheimnisse und gehen weiter Backstage bei den Spitzenerfolgen
Geheimnisse erfährt man immer auf zweierlei Weise: 
Die einfache Strategie ist: Man fragt sie einfach, zum Beispiel einen erfolgreichen Mentor. Das kannst du genauso tun, wenn du zum Beispiel ein großes Vorbild hast, dann maile ihm und stelle deine Fragen. Du wirst merken, dass gerade erfolgreiche Menschen eines gerne machen: Sie teilen ihr Wissen, weil es einfach ihre positive Grundeinstellung gegenüber anderen Menschen ist. 
Die zweite Variante ist, dass du zwischen den Zeilen und Bücher liest. Schaue, wie zum Beispiel ein Elon Musk oder ein Gary Vaynerchuk ihre Jugend verbracht haben, was einen Steve Jobs dazu trieb, die Garage in seinem Elternhaus als Produktionsstätte der ersten Apple Computer zu nutzen. Jede Persönlichkeit hat einen anderen Grund und eine andere Strategie gehabt, doch eines einigt sie: Sie wussten in der Jugend schon, wo sie hinwollten und das war nicht unbedingt der nächste Club, sondern die Ausfahrt Richtung „Erfolg“.


Erfolg: Gute Partys, schlechte Partys

Besonders dann, wenn uns die Motivation fehlt, wir gerade einfach nicht gut drauf sind, da kann eine Party der allerbeste Weg sein. Du entspannst, du wirst ausgelassen und der Druck fällt von dir ab. Beachte dabei allerdings immer: Zu viel Feierei heißt am nächsten Tag die doppelte Bestrafung. Wenn du dich betrinkst, dann hast du am nächsten Tag einen mörderischen Schädel, bist unausgeschlafen und sammelst gerade so genug Kräfte, damit du am Montag in das Büro oder zur Uni kriechst. Damit verminderst du deine Leistungsfähigkeit und strebst bereits ab da wieder nach Erholung und dem nächsten Wochenende. Du bist also in einem Hamsterrad gefangen.
Auf keinen Fall will ich dir verbieten, dass du feiern gehst, das ist jedem selbst überlassen und es gibt genug Beispiele dafür, dass gerade Menschen, die häufig auf Partys sind, am Ende daraus Kapital geschlagen haben und sei es nur der Spaß für einen Abend oder sogar die Liebe ihres Lebens. 

Dennoch zeigt sich oftmals folgendes Schema der Erfolgslosen: Die Menschen gehen feiern, damit sie nicht ihre Komfortzone verlassen müssen. Und genau hierbei besteht der Unterschied zwischen erfolgreichen Menschen (so wirst du erfolgreich) und Personen, die dem Erfolg nur hinterherjagen, ohne ihn dabei zu erreichen. Während die einen möglichen Schmerz vermeiden, indem sie feiern gehen und ihre Sorgen und Probleme in Alkohol ertränken, setzen sich andere offensiv damit auseinander und suchen nach Lösungswegen, Not macht eben erfolgreich
Wann warst du zuletzt samstags allein zu Hause und hast dich mit dir und deinen Vorstellungen von Erfolg beschäftigt? Wann hast du am Wochenende mal entspannt und reflektiert, wie dein Leben bislang gelaufen ist und wie du weiter nach oben kommst, damit Menschen von dir irgendwann sagen: Wow! Du bist ja richtig erfolgreich!


Erfolg: Erfolge feiert man zu Hause

Viele Personen der Erfolgstitanen sind nicht feiern gegangen, sondern haben sich auf ihren Erfolgsplan fokussiert. Während die anderen Kommilitonen auf der Suche nach Alkoholnachschub waren, haben sie nach Ideen gesucht oder Strategien entwickelt, um ihre Vision umzusetzen. 
Garry Vaynerchuk zum Beispiel musste bereits früh zu Hause im Weinladen seines Vaters mithelfen. Er war als Jugendlicher bereits danach bestrebt, Baseballkarten zu verkaufen, Gewinne einzustreichen und den Erfolg des Weinladens voranzubringen. Die Folge davon war, dass er sich mit dem Internet und den potentiellen Möglichkeiten beschäftigte und so Stück für Stück sein Imperium ausbaute. 
Elon Musk war auch nicht gerade als Partylöwe bekannt, stattdessen als der Junge, der andauernd seine Nase in Bücher steckte und sich für Themen interessierte, die jetzt erst bei Menschen langsam, aber sicher auf dem Radar auftauchen. Wieso hatte Musk bereits damals das Bestreben nach technologisch hochmodernen Dingen? Weil er davon gelesen hatte und Inspiration fand. Wenn Musk damals nicht gelesen hat, dann saß er vor einem Computer und probierte dort neue Dinge aus.

Das, was heute schon beinahe als Kompliment durchgeht, nämlich ein Nerd zu sein, war damals viel mehr als Beleidigung gedacht. Doch die Nerds von einst, die auf keine Party eingeladen wurden, sind heute die Menschen, auf die alle neidisch blicken.


Erfolg: 3 Tipps, wie du erfolgreich feierst!

Jeder weiß, wie schön so eine richtige grandiose Feier sein kann. Doch du hast dabei immer 2 Möglichkeiten: Entweder du betrinkst dich so richtig sinnlos oder du sagst dir: Ja, heute gehe ich feiern, ich habe eine gute Stimmung und genau die nutze ich, damit ich einen neuen Erfolg erziele.
3 Tipps, wie du erfolgreich feierst, wenn du es zu Hause vor lauter Ideen und Inspirationen nicht mehr aushältst und einmal den Kopf freibekommen möchtest:


1. Gehe mit wirklich coolen Leuten feiern!

Gehe mit Menschen feiern, die ähnlich ticken wie du selbst. Nimm keine personifizierten Unruhestifter oder Personen mit einem schlechten Mindset mit, sie werden die Stimmung automatisch dort hinbekommen, wo sie sich am wohlsten fühlen: Den Tiefpunkt.
Wenn du Menschen mitnimmst, von denen du weißt, dass sie ein tolles Mindset haben, und du davon profitieren wirst, dann spendiere ihnen einen Drink, aber du brauchst sie auf jeden Fall. Der Trick hieran ist folgender:
Wenn du mit einer Gruppe von erfolgreichen Personen unterwegs bist, dann ziehen diese automatisch andere Menschen an, die eine ähnliche Einstellung haben. Warum? Intuitionen und ihr werdet auffallen. Es ist derselbe Effekt, wenn eine sehr erfolgreiche Person den Raum betritt und alles verstummt und alle Augen sind auf diese Personen gerichtet: Das ist die Aura des Erfolgs. Also, suche dir coole Leute und vergiss auf keinen Fall die Visitenkarten, du wirst sie brauchen. 


2. Feiere und sei dennoch fit!

Wenn du zu viel trinkst, dann bist du nicht nur am nächsten Tag nicht fit, sondern auch der Clown der Party. Du kennst doch die Alkoholleichen auf den Toiletten in Clubs oder denjenigen, der am Ende im Mittelpunkt steht, weil er sich übergeben hat. Willst du wirklich dazu gehören? Sicherlich nicht. Gehe feiern, aber in Maßen. Behalte einen klaren Kopf, sei immer Herr der Lage und du wirst sehen, dass es mehr Spaß macht, als lallend um Hilfe zu bitten.


3. Was ist Trend?

Gerade wenn du im Verkauf bist, dann kannst du immer wieder sehen, was Trend ist. Welche Themen bewegen die Menschen? Welche Kleidung tragen sie? Was genau beschäftigt sie? Gerade auf Feiern von Bekannten oder in Clubs werden dir mögliche Gesprächsthemen auf dem Silbertablett serviert. Hinzu kommt, dass du Beziehungen zu alten Kollegen und Kunden aufrecht erhalten kannst (ein Grund mehr, sich nicht daneben zu benehmen).
Und auf Feiern wird gerne geredet und du kannst diese Informationen für dich nutzen. Was kostet schon ein Ticket oder ein kleines Geschenk, wenn du ab und an dafür wertvolle Informationen bekommst oder sogar als Verkäufer einen Abschluss eintüten kannst?

Ganz gleich, ob du zu Hause an deinem Erfolg arbeiten willst oder ob du erfolgreich feiern willst, es ist von Typ zu Typ unterschiedlich, so wie jeder Mensch andere Interessen und Talente hat. 
Beachte diese Grundlagen und du wirst sehen, dass Erfolg niemals Pause macht! 
 

0

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.