2019 September 27

Entfache Deine Synergie aus Selbstbewusstsein und Erfolg!

Hand aufs Herz: Wie sieht es innerlich bei Dir aus, wenn Du vor Deinem Chef eine perfekte Präsentation halten sollst? Panik? Angstschweiß? Schluß damit! In der heutigen Geschichte, erkläre ich Dir, wie Du Dein Selbstbewusstsein endlich aus dem Keller holen kannst.

 

https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/72.jpg
2019 September 27
2019-10-21T14:18:57+0200 Marc Galal GmbHMarc Galal

Du kennst sicherlich die Redewendung: „Was war zuerst da – Huhn oder Ei?“. Nun stellen wir uns folgende Frage: Was war zuerst da – Dein Selbstbewusstsein oder Deine Erfolgsgeschichte? Die Antwort: tatsächlich beides. Sie wirken als Synergie. Ein Mix aus beiden Einflüssen. Halte Dir Folgendes vor Augen: Dein Selbstbewusstsein ist wie ein Baustein. Und Deine Erfolge sind es ebenfalls. Es baut alles aufeinander auf und deswegen lassen sich beide auch gemeinsam ausbauen.

Nach diesem Prinzip verlief auch Ginas Persönlichkeitsentwicklung. Gina, eine Frau Mitte dreißig, ließ ihr Selbstvertrauen die meiste Zeit im Keller und laut ihrer Selbstbeschreibung war es auch kaum vorhanden. Als Erwachsene fand sie sich oft in einer Opferrolle wieder. An ihrem Arbeitsplatz als Einzelhandelskauffrau wurde sie oft für ihre zurückhaltende Art kritisiert. Kommentare von ihren Arbeitskollegen, wie „Mensch Gina, kannst Du bitte ein wenig lauter sprechen“ oder „Gina vergrault uns mit ihrer Art noch die Kunden“ bekam sie oft zu hören. Schließlich führte das dazu, dass sie irgendwann aufgrund der Sticheleien kündigte und sich anderweitig umsah.

Die Arbeitssuche dauerte jedoch länger als geplant. Als sie sich eines Tages mit ihrer besten Freundin Luisa auf einen Kaffee traf, unterhielten sie sich über ihre Zukunftspläne. Luisa, die eher extrovertiert war, bemerkte, dass ihrer Freundin irgendwas auf dem Herzen lag. „Hey Gina, Du bist heute besonders ruhig – mehr als sonst, stimmt irgendwas nicht?“, fragte Luisa besorgt. „Ach, ich weiß nicht so recht. Vielleicht hätte ich nicht kündigen sollen. Ich hätte durchhalten müssen. Das ist irgendwie normal… Das ist ja eigentlich wie in der Tierwelt, nur der Stärkste überlebt. Und ich werde wahrscheinlich immer die Schwächste bleiben. Die nächste Arbeitsstelle wartet doch nur auf neue Schwächlinge“.

„Hey! Hör sofort auf, so mit meiner besten Freundin zu sprechen!“, erwiderte Luisa entsetzt. Gina musste schmunzeln und vergoss ein paar Tränen. „Oh Luisa, du bist echt ein Schatz. Ja, ich denke halt, dass ich nichts wert bin. Seitdem ich denken kann, mache ich nur das, was mir Leute diktieren“, gab Gina nachdenklich zu. „Ich weiß. Das brauchst Du mir nicht erzählen. Ich kenne Dich schließlich nicht erst seit gestern. Hör mal, ich war auch nicht immer so offen und selbstbewusst wie ich es heute bin. Ich erzähle Dir mal was. Also, ich sage mir jeden Morgen bevor ich das Haus verlasse: ‚Luisa, Du bist eine wunderschöne und intelligente Frau, keine ist wie Du‘. Das nennt sich, glaube ich, ‚Autosuggestion‘. Das kommt aus dem NLP, damit kannst Du Deine Glaubenssätze ändern“, erklärte Luisa, während sie an ihrem Kaffee nippte. „NLP, was ist das?“, fragte Gina. „Das ist eine psychologische Methode, die Dir helfen kann, erfolgreicher zu werden. Zumindest musst Du im Moment nicht mehr darüber wissen“, lachte Luisa sie an. „Aber wenn Du möchtest, kann ich Dir mein NLP-Buch mal ausleihen.“

Gina musste ebenfalls Lachen. „Was ist daran so witzig?“, fragte Luisa leicht irritiert. Ginas Stimmung schwappte abrupt über. „Nun ja, wenn ich mich im Spiegel betrachte, denke ich mir nur: so sehen wohl Verlierer aus‘, vielleicht liegt es an meinen negativen Selbstgesprächen, aber ich glaube ich habe den Zug schon verpasst, um eine neue Gina zu kreieren“, gab sie ernüchtert zu und griff nach einem Keks, den sie in Gedanken verloren in ihren Kaffee tauchte.

Luisa schwieg und musterte ihre Freundin für einen kurzen Moment und sagte: „Komm, wir gehen mal in mein Ankleidungszimmer. Vielleicht glaubst Du mehr an Dich, wenn Du siehst, was für eine wunderschöne Frau Du eigentlich bist!“. Ohne Einwände folgte Gina ihrer besten Freundin. Nach einigen Minuten holte Luisa einige Outfits aus ihrem Schrank. „Die kannst Du auch gerne behalten. Die sind mir leider zu klein geworden“, rief Luisa ihrer Freundin zu, die bereits heiter in die Klamotten schlüpfte. Die beiden Frauen standen vor dem Spiegel. Und Luisa zeigte auf einen Zettel, der am Spiegel klebte. Darauf stand: „Luisa, Du bist eine wunderschöne und intelligente Frau, keine ist wie Du“. Gina schaute ihre Freundin einsichtig an. „Ja, auch ich muss mich täglich daran erinnern. Und Du siehst übrigens toll aus!“, sagte Luisa, während sie ihre Freundin im Arm hielt.

„Ich glaube, das klebe ich mir auch an meinen Spiegel. Schon interessant, was schicke Klamotten ausrichten können“, strahlte Gina zufrieden aus. „Wie wäre es mit einem Friseurbesuch? Ich bräuchte auch wieder eine Veränderung“, fragte Luisa spontan. „Oh ja, darauf habe ich echt Lust. Eine neue Veränderung. Ein neuer Lebensabschnitt. Ich denke vielleicht muss ich einfach mal anfangen, um voranzukommen.“ Als die beiden Frauen fertig warten, strahlten sie pure positive Energie aus. 
Nach einigen Tagen Vorbereitung raffte sich Gina auf und stellte sich persönlich bei potentiellen Arbeitgebern vor. Sie machte neue Bewerbungsbilder und arbeitete stets an ihrem Selbstwertgefühl. Sie wurde ihr eigener Persönlichkeitscoach. Außerdem übte sie tapfer Bewerbungsgespräche mit ihrer besten Freundin und nach einigen Wochen bekam sie auch einige Einladungen.

Sie verinnerlichte folgendes Mantra: „Ich bin selbstbewusst“ – und irgendwann war sie es auch. Und mit jedem Bewerbungsgespräch wurde sie stärker und hatte mehr Erfolg. Das erkannte auch ihr neuer Arbeitgeber. Schließlich fand sie einen Arbeitsplatz, an dem sie in aller Ruhe an sich arbeiten konnte.  Gina hat dadurch Erfolge feiern können und damit auch ihr Selbstwertgefühl gepusht. Somit hat Gina bereits einige fundamentale Bausteine für sich gelegt. Ihrer Erfolgsreise stand nun nichts mehr im Weg.

Heute möchte ich von Dir Wissen: Was machst Du, um Dein Selbstbewusstsein zu steigen?

3

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.