Duale Prozesse im Gehirn

Wir sagen zwar immer Ja, meinen aber Nein! Warum? Weil wir überwiegend fremdbestimmt handeln. Warum? Ganz einfach, weil wir es immer allen recht machen wollen. Warum? Weil wir gerne vermeintlichen Konflikten aus dem Weg gehen wollen. Warum? …

So jetzt aber Schluss mit der Fragestunde.

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/Fotolia_14532962_M-894x1024%20%281%29.jpg

Fotolia


Gerne wollen wir anderen gefallen und aus diesem Grund handeln wir fremdorientiert. So weit so gut. Wenn wir immer Ja sagen, obwohl wir Nein meinen, wird das zwangsläufig und längerfristig zu einem Unwohlsein und einer emotionalen Schieflage im Leben führen. Denken Sie mal darüber nach. Denken Sie mal über die letzten Entscheidungen nach, die sie getroffen haben.


Mein persönlicher Tipp an Sie: In unserem Leben begleiten uns Glaubenssätze von unserer Kindheit an, das haben Sie wahrscheinlich schon gehört, aber diese Glaubenssätze formen unsere Entscheidungen und wie wir in Situationen reagieren – das alles passiert unbewusst.

Glauben Sie mir, der Großteil meiner Teilnehmer, weiß noch nicht einmal, wie der Glaubenssatz lautet, den sie ihr ganzes Leben lang mit sich tragen.

Um Blockaden zu lösen, die Sie daran hindern, dauerhaft erfolgreich zu sein, sollten Sie erkennen, welche Glaubensätze in Ihnen stecken, die Sie blockieren, und daran hemmen, wirklich erfolgreich zu sein.

Wir alle haben eine Vergangenheit, aber wichtig ist nicht, sie mit sich rumzutragen, man darf sie auch nicht verleugnen oder gar unterdrücken.

Nein, wichtig ist, die vorhandenen Glaubenssätze so umzuformen, dass sie Ihnen zukünftig helfen, statt Sie zu hindern, das zu tun, was sie wirklich machen möchten.

Spüren Sie in Ihre innere Stimme hinein und handeln Sie nach Ihrem Bauchgefühl – werden Sie so erfolgreich, wie Sie es verdient haben.

Viel Erfolg!

Glaubenssätze

Kommentare (3)

  • Ilona Mild
    am 28.01.2019
    Freue mich auf die weiteren Einträge. Ich habe letztes Jahr nach dem Practitioner mit Hilfe von NLP 13 Kg abgenommen und halte das Gewicht :-) Die größte Herausforderung war in diesem Jahr in Belek, trotz der tollen Buffets nicht zuzunehmen - und ich habe es geschafft standhaft zu bleiben und bin mit einem Minus von 1 KG heimgefahren. Es funktioniert wirklich!!!!
  • ilona@mild-online.de
    am 11.03.2019
    Löse dich von deinen negativen Glaubenssätzen und du kannst alles schaffen, was du willst.
    Wie sagte schon Brian Tracy:
    »Nicht wie tief du fällst, zählt – sondern wie hoch du zurückfederst.«
    Rückschläge kann es immer wieder geben, jedoch sollte man an seinem Ziel festhalten und nicht vorschnell aufgeben!
  • ilona@mild-online.de
    am 25.03.2019
    Das erinnert mich an eine Situation in der letzten Woche. Es ist soviel zusammengekommen, dass ich abends im Bett lag und einfach nur geweint haben. Je länger ich darüber nachgedacht hatte, umso beklemmender wurde dieses Gefühl und ich fragte mich, warum es ausgerechnet immer mich trifft. Am nächsten Tag - auch dank deiner aufmunternden Worte- habe ich alles noch einmal Revue passieren lassen. Ich habe erkannt, dass ich manche Sachen einfach hinnehmen muss, da ich sie sowieso nicht beeinflussen bzw. ändern kann. Als ich das akzeptiert hatte, ging es mir besser und auch dieser Beitrag hat mir Möglichkeiten aufgezeigt, die mir in Zukunft weiterhelfen werden.

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.