Marc Galal, einer der besten Verkaufstrainer in Europa

Angst – Freund oder Feind?

Ich bin davon überzeugt: Sie wissen schon alles, um Ihre Ziele erreichen zu können. Doch was hindert Sie daran, Ihre Träume zu leben? Was hindert Sie daran, aktiv zu werden? Was hindert Sie daran, Ihr Bestes zu geben? Was hindert Sie erfolgreich zu sein?

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/Mut-Robert-Kneschke-Fotolia_88530072_XS.jpg

©Robert Kneschke/Fotolia


Um das zu beantworten, müssen Sie die psychologischen Mechanismen der menschlichen Natur kennen. Denn je besser Sie wissen, wie Sie ticken, desto besser verstehen Sie sich selbst. Desto besser können Sie sich selbst finden und desto umfassender können Sie Ihr gesamtes Potential entfalten.

Es gibt drei dieser psychologischen Mechanismen der menschlichen Natur. Eine davon heißt Angst (Lernen Sie die Fast Phobia Technik). Sie blockiert uns und hindert uns daran, das zu tun, was richtig ist. Es ist nahezu zum Verzweifeln: Sie wissen genau, was jetzt das Richtige wäre, aber Sie tun es nicht – aus Angst:

  • Angst, den Traummann oder die Traumfrau anzusprechen
  • Angst, sich selbstständig zu machen
  • Angst, mit einem großen Kunden Kontakt aufzunehmen
  • Angst, zu investieren und den nächsten großen Schritt zu tun.

Angst blockiert uns – und zwar oft sehr nachhaltig. Nun kommt es nicht darauf an, diese Angst wegzubekommen. Vielmehr ist es wichtig, die Angst zu kontrollieren, mit ihr umzugehen und nicht gelähmt wie das Kaninchen vor der Schlange zu sitzen und nichts zu tun. Wenn Sie erfolgreich sein wollen, müssen Sie den Mut haben, auf die nächste Ebene zu gelangen, den nächsten Schritt zu tun. Sie müssen trotz der Angst aktiv werden.

Zugegeben – das klingt im ersten Moment leichter als getan. Doch glauben Sie nicht auch, dass dies wesentlich realistischer ist, als wenn ich Ihnen sagen würde: Sie dürfen keine Angst haben! Das nutzt Ihnen überhaupt nichts und Sie werden mich nur mit fragenden Augen anschauen.

Deshalb folgender Hinweis von mir: Die „Schlange“ ist Ihr Freund! Denn hinter diesem ängstlichen Anteil steckt eine positive Absicht. Im Fall der Angst könnte es beispielsweise Schutz sein – die Angst will Sie vor Verletzung schützen, vor Misserfolg oder Verlust. Also sagen Sie „Danke“ zu Ihrer Angst, aber gehen den Schritt trotzdem. Den Schritt, von dem Sie innerlich genau wissen, dass es der Richtige ist.

Sie wissen noch immer nicht so genau, wie Sie das machen sollen? Und Sie fragen sich, welche zwei weiteren psychologischen Mechanismen der menschlichen Natur es neben der Angst noch gibt? Das alles und noch viel mehr erfahren Sie auf meinem einzigartigen Seminar „No Limits“ am 10. und 11. Oktober im Wetzlar. Wecken wir gemeinsam den Mut, Ihre Potentiale zu leben und die nächsten wichtigen Schritte in Richtung Erfolg zu gehen. Ihr Marc M. Galal

Angst-Management

Kommentare (3)

  • Ilona Mild
    am 28.01.2019
    Freue mich auf die weiteren Einträge. Ich habe letztes Jahr nach dem Practitioner mit Hilfe von NLP 13 Kg abgenommen und halte das Gewicht :-) Die größte Herausforderung war in diesem Jahr in Belek, trotz der tollen Buffets nicht zuzunehmen - und ich habe es geschafft standhaft zu bleiben und bin mit einem Minus von 1 KG heimgefahren. Es funktioniert wirklich!!!!
  • ilona@mild-online.de
    am 11.03.2019
    Löse dich von deinen negativen Glaubenssätzen und du kannst alles schaffen, was du willst.
    Wie sagte schon Brian Tracy:
    »Nicht wie tief du fällst, zählt – sondern wie hoch du zurückfederst.«
    Rückschläge kann es immer wieder geben, jedoch sollte man an seinem Ziel festhalten und nicht vorschnell aufgeben!
  • ilona@mild-online.de
    am 25.03.2019
    Das erinnert mich an eine Situation in der letzten Woche. Es ist soviel zusammengekommen, dass ich abends im Bett lag und einfach nur geweint haben. Je länger ich darüber nachgedacht hatte, umso beklemmender wurde dieses Gefühl und ich fragte mich, warum es ausgerechnet immer mich trifft. Am nächsten Tag - auch dank deiner aufmunternden Worte- habe ich alles noch einmal Revue passieren lassen. Ich habe erkannt, dass ich manche Sachen einfach hinnehmen muss, da ich sie sowieso nicht beeinflussen bzw. ändern kann. Als ich das akzeptiert hatte, ging es mir besser und auch dieser Beitrag hat mir Möglichkeiten aufgezeigt, die mir in Zukunft weiterhelfen werden.

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.