2019 October 10

Manchmal brauchst Du diesen einen Stupser zum Erfolg!

Du schaffst alles, was Du willst! Beginne Deinen Tag stets mit dieser positiven Aussage über Dich. Das mag in manchen Augen einfacher klingen, als es umzusetzen ist. Und wie ich immer in meinen Seminaren zu sagen pflege: „Gib immer hundertzehn Prozent!“. Finde Deine wahren Glaubenssätze, hole Dir die Unterstützung eines Mentors und verändere Dein Leben.

https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/74.jpg
2019 October 10
2019-10-10T15:10:34+0200 Marc Galal GmbHMarc Galal

Ich erzähle Dir in diesem Blogbeitrag folgende Geschichte über einen Mann namens Oleg, Mitte vierzig, der anfing auf seine Worte endlich Taten folgen zulassen. Sein Ziel? Seine ersten Schritte zur  Selbständigkeit. Wie er das geschafft hat? Er verabschiedete sich von seinen negativen Glaubenssätzen und suchte sich Rat bei einem Persönlichkeitscoach.


Es gibt immer noch zahlreiche Menschen, die ihr volles Potenzial ungenutzt lassen. Warum? Häufig fehlt ein klares Ziel bzw. ein Weg, der diese Potenziale entwickelt und erschließt. Ein Mentor kann diese Potenziale freisetzen. Das schafft die Möglichkeit sich frei zu entfalten, ohne von der Außenwelt bedrängt zu werden. Verstehe mich nicht falsch, das Umfeld kann dazu beitragen, dass Du zufrieden bist – aber verlässt Du dadurch Deine Komfortzone? In den meisten Fällen nicht. Manchmal siegt die Gemütlichkeit dann doch und Deine Träume rücken mehr und mehr in die Ferne. Deswegen empfehle ich Dir Folgendes: Investiere in Deine Persönlichkeitsentwicklung.


Zurück zu Oleg. Wie ich Dir vorher berichtet habe, war Oleg nicht immer ein Mann der Tat. Oft schob er alles auf den nächsten Tag. Daraus wurde dann eine Woche, ein Monat oder landete eben auf den Haufen von „Große Töne spucken, aber nichts dahinter“. Dieser Haufen stand ihm irgendwann bis zum Hals. Er wusste, dass er so nicht weiter machen konnte. In seinem Umfeld wurde er schon lange nicht mehr ernst genommen. „Ach, Du schon wieder mit Deinen Plänen? Na dann, bin ich gespannt!“, sagte einst seine Frau mit einem ironischen Unterton. Vielleicht kommt Dir diese Situation bekannt vor.


Jedenfalls bemerkte er nach einiger Zeit, dass er nicht nur sich selbst damit auf die Nerven ging, sondern auch seiner Familie. Klar, bekam er die Unterstützung, die er brauchte – in Form von Zeit, Zuhören und Ermutigungen. Doch half ihm dies nicht den nächsten Schritt zu wagen. Oleg fehlte damals schlichtweg der Mut. Also holte er sich eines Tages Rat von einem Freund, der bereits seit zehn Jahren ein erfolgreiches Unternehmen führt. „Sag mal, Ralf, ich habe Dich das schon mal gefragt, aber ich frage mich manchmal, wie Du den plötzlichen Übergang vom Festangestellten zum selbständigen Unternehmer gegangen bist? Du hattest nie einen großen Freundeskreis und warst doch lieber alleine. Wie bist Du nur ohne Rückhalt auf Dein nächstes Level gekommen?“, fragte er ihn direkt ohne Umwege.


„Hör mal zu,  Oleg wir kennen uns schon seit über zwanzig Jahren. Ich brauchte nie die Bestätigung von anderen, aber irgendwann benötigte auch ich Hilfe, um meine Komfortzone zu verlassen. Ich hatte zwar eine Vision, ein Ziel, aber ich wusste nicht, wie ich das am besten umsetze. Ich habe an meiner Persönlichkeit gearbeitet – mit einem Persönlichkeitscoach! Ich wollte es Dir eigentlich erzählen, aber ich dachte, Du findest sowas vielleicht befremdlich… Ja, also das war und ist tatsächlich immer noch eines meiner Erfolgsgeheimnisse. Keiner konnte mir helfen meine Komfortzone zu verlassen und durch das Coaching eines Persönlichkeitstrainers konnte ich über meinen Schatten springen“, offenbarte Ralf. Ralfs Persönlichkeitstrainer sorgte dafür, dass er seine Denkweise täglich trainierte. Mit gezielten Übungen für den Geist ist es so, als würdest Du ins Fitnessstudio gehen. Du trainierst Dir Tag für Tag ein positives Mindset an.


„Das ist doch nichts Befremdliches. Meine Frau hat vor kurzem auch ein Seminar von einem Erfolgscoach besucht und seitdem wirkt sie auf mich viel motivierter. Das ist doch was Tolles. Vielleicht sollte ich mal schauen, ob ich einen guten Coach für meine Ziele finde. Ich möchte auch endlich in die Selbständigkeit gehen. Vielleicht brauche ich dafür nur einen kleinen Stupser, um endlich mehr aus meinem Leben zu machen.“, entgegnete Oleg nachdenklich.


„Das kann ich Dir nur empfehlen. Dein Sohn spielt doch von klein auf Fußball. Du hast ihn für seinen Traum in eine Mannschaft gesteckt und er hat einen Trainer dafür. Warum sollten wir also keinen Trainer, Coach oder Mentor für unsere Persönlichkeitsentfaltung in Betracht ziehen? Das ist doch dasselbe. Wir müssen in uns investieren, anstatt uns nur an materiellen Dinge zu erfreuen“, betonte Ralf.


Nach dem einleuchtenden Gespräch mit seinem besten Freund machte Oleg sich direkt an die Suche nach dem richtigen Mentor. Er achtet sehr auf die Rezensionen und ließ sich vorab am Telefon von den Mitarbeitern beraten. Nach einigen Tagen entschloss er sich, ein Seminar von seinem auserwählten Mentor zu besuchen. Und bekam einen Weg gezeigt, der ihm den nötigen Mut gab, um seine weiteren Schritte einzuleiten. Oleg lernt von jemandem, der bereit ist, sein Erfolgsgeheimnis zu teilen und ihm bei jeder Phase mit Tipps zur Seite zu stehen.


Für manche Menschen kann ein enger Freund oder ein Familienmitglied eine große Rolle spielen, jedoch sind es auch immer die, die uns auffangen, wenn wir ans uns zweifeln. Ein Persönlichkeitscoach hingegen hat die Erfolgsregeln gelernt, angewendet und verstanden – und akzeptiert das Wort „unmöglich“ nicht! Ein ausgebildeter Coach kann Dir den Weg aufweisen, um Deine Träume wahr werden zu lassen. Das alles ist selbstverständlich ein Lernprozess, in den Du Deine Zeit und Dein Durchhaltevermögen investieren solltest.


Abschließend möchte ich Dir noch eine kleine Weisheit mitgeben: Gibst Du einem Otto-Normal Verdiener eine Million Euro, ist die Kohle bald aufgebraucht. Wenn ein Millionär, der das Erfolgskonzept bereits verinnerlicht hat, eine Million Euro verliert, bekommt er sie bald wieder. Warum? Er kennt das Geheimnis des Erfolgs und kann immer wieder neue Erfolge feiern, denn er hat in seine Persönlichkeitsentwicklung investiert und diese bleibt ihm für immer erhalten. Geld kommt und geht, aber Deine Glaubenssätze bleiben.

Heute möchte ich von Dir wissen: Hast Du schon mal professionelle Unterstützung in Erwägung gezogen, um an Deiner Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten?

 

0

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.