2019 March 03

Erfolg: Welchen Preis hat der Erfolg?

Der Erfolg wirkt oft ganz einfach, doch dahinter stecken viele Opfer, die du bringen musst. Welche das sind, zeige ich dir in dem Artikel.

https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/03.03erf.jpg
2019 March 03
2019-03-05T18:24:11+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

Erfolg: Wie teuer ist Erfolg

Gerade bei Seminaren kommen Teilnehmer auf mich zu und fragen, ob der Erfolg auch einen Preis hat. 
Natürlich hat er den. Einfach so erfolgreich werden? Nein, das funktioniert nicht, sondern es gelingt dir nur, herausragende Erfolge zu erzielen, wenn du dafür wesentliche Dinge opferst.
Elon Musk verlangt teilweise von seinen Mitarbeitern, dass sie Tag für Tag im Büro waren und sogar dort schliefen. 
Das erscheint im ersten Moment übertrieben. Wer macht so etwas schon freiwillig? Elon Musk selbst zum Beispiel. Gerade zu Beginn seiner Karriere lief Musk Tag und Nacht durch die Büroräume und arbeitete besessen. Soziale Kontakte? Clubbesuche? Fehlanzeige. Er war einfach verrückt und erfolgreich. Musk selbst lief eine Woche im selben T-Shirt umher, weil er derartig fokussiert war, dass er das Duschen vergessen hatte. Ihn musste jemand daran erinnern.
Das ist natürlich extrem und dient dir als Beispiel dafür, wie die vollkommene Fokussierung auf Erfolg aussehen kann, wenn du es ernst meinst. 
Persönlichkeiten, die sich dem Erfolg verschrieben haben, zeichnet ein unbedingter Wille und eine gigantische Vision aus. Gleichzeitig aber können sie auch sehr gut unterscheiden, was für sie wichtig ist und was sie daran hindert ihrer Vision zu folgen. Von zu wenig Zeit, bis hin zu negativen Menschen ist alles dabei. Sie zahlen teilweise einen hohen Preis, sind auf der ganzen Welt unterwegs, planen, machen und erzielen riesige Erfolge, doch dafür müssen sie Opfer bringen.
Was bedeutet das aber genau für dich?


Erfolg: Triff eine Entscheidung

Zuerst musst du eine Entscheidung treffen und dir eine Sache klar machen: Wenn du erfolgreich werden willst, dann bedeutet es das Ende deines alten Lebens. Du wirst es in wenigen Wochen und Monaten gar nicht mehr wiederkennen. Viele deiner Freunde werden sich von dir abwenden oder du wendest dich von ihnen ab, weil ihr nicht mehr dieselben Interessen verfolgt. 

„Dich erkennt man nicht mehr wieder! Wo ist deine alte Persönlichkeit hin?“

Diesen Satz wirst du noch oft hören, weil du deinen Erfolg selbst managst. Du hast Ziele im Leben, die für andere unvorstellbar sind, ganz klar, dass es sie irritieren wird, wenn du dich um 180 Grad drehst und neue Glaubenssätze und eine neue Persönlichkeit hast. 
Unterstützen oder blockieren sie dich? Gerade zu Beginn deines Erfolgswegs musst du einige private Entscheidungen treffen, denn bist du privat auf den Erfolg eingestellt, dann wirst du automatisch auch beruflich voll durchstarten können. Die Basis des Erfolgs ist diese Entscheidung: Ordne ich meinem Erfolg alles andere unter oder nicht?


Erfolg: Freizeit ade

Freizeit ist wichtig, dennoch wird deine Arbeitswut eine Menge dieser kostbaren Zeit fressen. Wenn du dich selbstständig machst, dann wird deine Freizeit zur Mangelware. Diese Entscheidung zu treffen und deine Zeit für deinen Erfolg, zu investieren, ist hart. Dennoch ist es nötig, denn nur so kannst du garantieren, dass deine Vision am Ende auch funktioniert und dafür sorgt, dass du deinen Erfolg genießen kannst. 
Bist du nur mit halben Herzen dabei, dann wirst du gar keinen Erfolg haben. Du musst mehr als 100% geben und dazu gehört auch, dass du deine Freizeit opferst. Ich selbst habe früher mehr als 100 Stunden pro Woche gearbeitet. Das war richtig anstrengend, aber es war auch richtig, denn nur so konnte ich dort hingelangen, wo ich heute stehe. 


Erfolg: Viele Opfer, noch mehr Stress

Du bist eigentlich chronisch in Action und kommst kaum noch runter. Du hast Schlafprobleme, weil du den Stress nicht absorbieren kannst.
Aber musst du dieses Opfer tatsächlich bringen?
Manchmal ja, oftmals nicht. 
Gerade wenn du merkst, dass du dich so fühlst, dann rate ich dir: Mache einmal für einige Stunden das Smartphone aus, gehe nicht an den Computer, sondern stattdessen raus. Dabei ist es egal, ob es regnet, schneit oder die Sonne scheint. Gönne dir immer wieder Miniauszeiten.
Statistiken belegen, dass Menschen, die ausgebrannt sind eine Sache nie getan haben: Sie haben sich nicht für einen Moment ausgeklinkt. Wenn du regelmäßig kurze Stressoasen einbaust, dann wirst du nicht in die Falle tappen und ausbrennen. 


Erfolg: Raus aus der Komfortzone

Erfolg erfordert Mut und mit dem Mut kommen die möglichen Risiken. Das ist nicht für jeden Menschen etwas. Wenn du immer auf Sicherheit spielen willst, dann sage ich dir schon jetzt, dass du es besser lassen solltest. Du musst Risiken eingehen und mutige Entscheidungen treffen. 
Dir muss klar sein, dass der Erfolg nicht von selbst kommt, sondern du musst die Person sein, die sich diesem Ziel verschrieben hat. 
Trennungen, Niederlagen und die Missgunst von Menschen musst du genauso schnell und gut verarbeiten können, wie die neuesten Infos, die es dir ermöglichen, dass du aus deiner Idee eine Erfolgsgeschichte machst. 

0

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.