Erfolg: So wirst du als Frau erfolgreich!

Frauen hinken noch immer hinterher, wenn es um das Gehalt, die Karriere und letztlich um den Erfolg gehen. Das geht gar nicht! 7 Tipps für Frauen, damit sie erfolgreich werden

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/10.12.jpg
Erstellt von Marc Galal
 |  2018-12-11T10:32:26+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

Erfolg: Wieso Frauen leider Nachteile haben

Frauen haben es deutlich schwerer im Berufsleben und das ist schlichtweg unfair. Niemand sollte aufgrund seines Geschlechts diskriminiert werden, sondern anständig und leistungsgerecht bezahlt und wertgeschätzt werden. 
Ich selbst kann es nicht nachvollziehen!
Oftmals werden Frauen stereotypisiert und damit wird schon die erste Barriere im beruflichen Leben und für den Erfolg geschaffen. Das Klischee, „Frauen sind für den Haushalt zuständig und Männer bringen das Geld mit nach Hause!“ ist nicht nur veraltet, sondern es ist auch falsch. Wenn du einmal über den großen Teich in Richtung USA blickst, dann siehst du all das, was möglich ist. Als Beispiel: Das Silicon Valley. Ob bei Google oder bei anderen Tech-Konzernen, hier wird nicht eben nicht unterschieden, ob eine Mann oder eine Frau Chefin bzw. Chef ist, sondern es geht darum, wer die besten Kompetenzen dafür hat. Ich will all den Frauen dort draußen Mut machen und auch den Glaubenssatz mit auf den Weg geben:

„Du kannst alles schaffen, was du willst!“

Ich will dir ein Beispiel dafür geben, was alles möglich ist, und dir somit zeigen, dass du wirklich alles erreichen kannst, wenn du den Mut und die Entschlossenheit mitbringst, wirklich erfolgreich werden zu wollen. 
Dein Erfolg hängt wesentlich davon ab, ob du an dich und deine Fähigkeiten glaubst oder eben nicht. 


Erfolg: Marissa Mayer, die Powerfrau

Es ist noch gar nicht solange her, da begannen die ganzen Tech-Konzerne zu entstehen und die Welt so zu verändern, wie es wahrscheinlich nicht einmal die kühnsten Vordenker zu träumen gewagt hätten, deswegen solltest du vom Träumer zum Visionär werden. Als Mitarbeiterin Nummer 20 stieg Marissa Mayer bei Google ein.
Anfang 1999 fing Mayer bei Google an und sorgte dafür, dass du heute so surfst, wie du es tust. Wohl kaum eine andere Person hat das „Gesicht“ des Internets so geprägt. Sie hat Google News oder auch Google Mail vom Layout geprägt und ist auch dafür verantwortlich, dass Google heute so ist, wie es ist. Sie hat also von dem mächtigsten Tech-Konzern den Charakter geprägt. 
Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, sie war unter den Top 50 der mächtigsten Frauen der Welt, ging sie zu Yahoo. Doch Yahoo stellte sich als eine sehr schwierige Aufgabe heraus. Der Konzern, bereits sehr angeschlagen, und Mayer gingen ab dem Sommer 2017 getrennte Wege. Ein Grund für Mayer, aufzugeben oder sich auf den Erfolgen auszuruhen? Nein, keineswegs, sondern sie hat ein Startup gegründet und schreibt ganz sicher eine neue Erfolgsgeschichte. 

Anhand dieses Beispiels will ich dir zeigen, dass nur dein Mindset dich daran hindert, erfolgreich zu werden. 
Natürlich gebe ich dir auch noch 5 Tipps mit, wie du es schaffst, deiner Karriere einen absoluten Turbo zu verleihen. 


Erfolg: 7 Tipps, damit du zur Powerfrau wirst

Sobald es Frauen an die Spitze geschafft haben oder Erfolge verbuchen, werden sie auf Händen getragen, das ist leider so in der Gesellschaft, aber durch die Metoo-Debatte und durch eine immer tolerantere Gesellschaft sind wir im Wandel. Damit du diesen Wandel auch in deinem Leben spürst, habe ich 5 absolute Erfolgstipps für dich.

1.  Höre nicht auf andere

Sicherlich hörst du es oft, dass du dich damit abfinden musst, dass du keine Karriere machst, einfach aus dem Grund, weil du eine Frau bist. 
Höre nicht auf solche Sprüche, ignoriere sie und lege eine „Jetzt erst Recht“-Mentalität an den Tag. Nur weil andere diese Überzeugung haben, muss es noch lange nicht deine Meinung und dein Glaubenssatz sein. 


2.  Gleichberechtigung einfordern!

Es spielt keine Rolle, ob privat oder beruflich: Fordere die Gleichberechtigung ein. Als Beispiel:
Ein Mann sagt zu seiner Frau „Ich helfe dir im Haushalt.“, das ist ein Glaubenssatz und eine derartige Suggestion, dass du sie korrigieren musst. Er hilft nicht dir, sondern er ist genauso verantwortlich im Haushalt wie du selbst. Immerhin bist du nicht seine Vorgesetzte, was euer gemeinsames Heim angeht. 
Im Job ist es genauso. Sollten Sprüche losgelassen werden, die sich letztlich nur auf die Geschlechterrolle konzentrieren, dann argumentiere dagegen. 


3. Sei verantwortlich

Du bist für dein Leben verantwortlich und das in jedem Bereich. Wenn du die Verantwortung übernimmst (sowohl für Fehler als auch für Erfolge), dann hast du die entsprechende Macht, weil du aktiv bist und dein Name im Zusammenhang mit dem jeweiligen Erfolg genannt wird. Wer Verantwortung übernimmt, der lenkt sein Leben und der gestaltet es dementsprechend. 


4. Kommuniziere deine Karriereziele

Das Jahresgespräch, was für die einen Fluch und Last ist, kann für dich zur ultimativen Chance werden. Kommuniziere deine Ansprüche, gehe dabei so vor, dass du deiner Vorgesetzten oder deinem Vorgesetzten klar deine Ziele benennst und auch den Grund dafür lieferst, warum du dir zutraust, diese Aufgaben zu übernehmen und diese Ziele zu haben. Das ist nur legitim. Oftmals, so jedenfalls meine Erfahrung, wissen die Chefs und Vorgesetzten gar nicht, welch ein Potential Mitarbeiter haben oder welche Wünsche sie antreiben. Also sprich sie aus und schaffe Klarheit in dem Bereich und habe keine Angst vor deinem Erfolg!


5. Plane in Etappen

Ein großes Big Picture zu haben, ist sehr gut! Doch bevor du diese Vision in die Tat umsetzen kannst, brauchst du viele kleine Zwischenziele, du musst Umwege gehen, letztlich: Du musst in Karriereetappen denken. Mache aus deinen Zielen kleine Projekte. Das hilft dir dabei, immer wieder kleinere Erfolge zu feiern, dich selbst anzutreiben und zu motivieren, und garantiert dir auf längere Sicht den weitaus größeren Erfolg!


6. Suche dir einen Mentor

Es ist gar nicht so einfach, für niemanden, sich im Karrieredschungel zurechtzufinden. Suche dir einen Mentor, der dir dabei hilft. dein komplettes Potential zu entfalten und dir mit Rat und Tat zu Seite steht. In diesem Blogposting findest du alles wichtige zum Thema Mentoring. 


7. Werde taff

Die Welt ist nicht immer gerecht und oftmals sind wir mit Dingen konfrontiert, die uns unter die Haut gehen. Lege dir einen Schutz zu, ein dickes Fell. Du wirst es brauchen, denn in der Welt des Erfolgs geht es manchmal etwas rauer zu. Behalte deine Ziele im Auge und fokussiere dich darauf, lasse nicht zu, dass irgendjemand darüber bestimmt, wie dein Leben auszusehen hat, sondern bleibe immer du selbst und du wirst Erfolg haben.

Selbstverwirklichung Ziele

Bevorstehende Events

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.