2018 October 14

Erfolg: Mit nichts alles erreichen

Der eigene Erfolg liegt manchmal nicht auf der Hand. Vielleicht denkst du, dass du keinen Erfolg haben kannst, weil du momentan nichts hast. Falsch gedacht! Ich zeige dir, wie du aus ganz wenig Ressourcen einen gigantischen Erfolg machst!

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/14.10.jpg
2018 October 14
2018-10-16T11:58:06+0200 Marc Galal GmbHMarc Galal

Erfolg: Warum wenig so gut ist

Verstehe mich bitte nicht falsch, ich wünsche wirklich niemanden, dass er mit etwas scheitert, doch manchmal braucht man genau diesen Moment, wenn man mit dem Rücken an der Wand steht und einen totalen Misserfolg einfährt. Einige Menschen zerbrechen daran, für andere wiederum ist es genau der Push, um ihre Erfolgskarriere zu starten. 
Gerade in der Kreativszene gibt es ein probates Mittel, um auf neue und kreative Ideen (erfahre mit über kreative Prozesse mit der Disney Strategie) zu kommen: Die Künstler entschlacken sich, indem sie auf ein Großteil ihres Equipments verzichten und so für komplett neue Gegebenheiten sorgen. 
Es gibt Fotografen, die alles vor die Linse bekommen haben und sich sagen: Ein Jahr lang werde ich nur noch mit dieser Kamera und diesem Objektiv filmen. Oder der Regisseur Steven Soderbergh drehte den Film „Unsane“ nur mit einem iPhone 7 und das nur, weil er a) sehen wollte, wie sich ein Film entwickelt, wenn man ihn unter den minimalsten Bedingungen dreht, und b) er wollte allen beweisen, dass es wirklich geht. 
Zudem hat „nichts“ oder „wenig“ immer einen riesigen Vorteil: Du nutzt das wenige Potential, das du zur Verfügung hast konsequent aus und reizt es derartig aus, dass allen anderen der Mund offen stehen wird. Du stellst dir die wesentlichen Fragen
Du beginnst, die wichtigen Fragen zu stellen, damit du schnell vorankommst. Alles andere interessiert dich nicht mehr, sondern nur die Klärung der einzelnen Fragen, die dich betreffen. Am Ende wirst du deinen Grund, dein „Warum“ für dich persönlich und für deinen Erfolg finden. 


1. Du verlässt deine Komfortzone

Du wirst deine bisherige Komfortzone verlassen, weil du auf dich gestellt bist. Das bedeutet natürlich auch eine große Freiheit! Du wirst deine Komfortzone verlassen, dich auf deine Intuition verlassen und immer weiter Gas geben. Stell es dir einfach so vor: Du reist in ein völlig fremdes Land und du musst das Land von Grund auf neu kennenlernen, dich den Sitten und Ritualen des Landes anpassen und wirst Stück für Stück dazu lernen, denn eine andere Alternative hast du nicht. Und genauso ist es mit dem Erfolg. Du reist im Übertragenen Sinne in eine vollkommen neue Welt, die Welt deines Erfolgs. Lerne und mache. 


2. Du entwickelst dich weiter

Wer viel allein macht, der lernt auch viel mehr. Du wirst Schritt für Schritt deinem Erfolg näher kommen und dabei immer weitere wichtige Dinge lernen. Du wirst lernen, mit Herausforderungen umzugehen, und deine eigenen Fähigkeiten kontinuierlich verbessern. Nur derjenige lernt, der das Lernen aktiv betreibt. Und es gleicht immer wieder einem Wunder, wenn ich zum Beispiel auf mich selbst zurückblicke. Ich bin heute ein ganz anderer Mensch. Und ich würde mir selbst nicht glauben, wie weit ich mich entwickelt habe. Genau das wird dich auch erwarten, wenn du aus der Not eine Tugend machst und dich den Dingen stellst.


3. Du wächst über dich hinaus

Vielleicht liest du den Text und denkst dir, dass du niemals dazu fähig wärst. Stelle das Denken ab. Wenn du den ersten Schritt machst, kommen die nächsten Schritte automatisch und in wenigen Monaten wirst du sagen: „Wow, wie habe ich das geschafft?“ Du wirst über dich hinauswachsen und dein wahres Können erkennen. Du bekommst so immer neue Erfolgswerte vermittelt und prgrammierst dein MIndset um. 


4. Du wendest dich automatisch an Experten

Wie hast du Verständnisprobleme in der Schule oder in der Uni gelöst? Du hast dich an Experten gewandt, an deinen Lehrer oder Professor. Mache genau dasselbe, indem du dich an die Experten auf den verschiedenen Gebieten wendest und diese fragst. Das beste an Fragen: Sie sind gratis und oftmals fühlen sich die Experten, Mentoren und Titanen geschmeichelt. Nach und nach wirst du sogar einige Mentoren haben, die dir auf den unterschiedlichsten Gebieten weiterhelfen und ihr Wissen an dich weitergeben. Und irgendwann, in nicht allzu ferner Zukunft, da wirst du derjenige sein, der um Rat gefragt wird. 


Erfolg: Nichts fördert dein Talent

Ob Business oder in deiner Persönlichkeit, du wirst mit dem Wenigen, was du tatsächlich hast und besitzt, aus mehreren Gründen erstaunliche Ergebnisse liefern:


1. Du fokussierst dich 

Du wirst dich immer wieder auf die wesentlichen Punkte fokussieren, eben weil du pragmatisch denken musst. Darüber hinaus wirst du zum Beispiel, wenn du ein Business hast, einige Schwerpunkte setzen, zum Beispiel den Service. Du entwickelst also dadurch alleine schon ein Markenzeichen, weil du durch deinen beschränkten Handlungsspielraum dazu gezwungen wirst.


2. Du wirst dein Talent nutzen

Viele Menschen sagen immer, dass sie über keinerlei Talent verfügen und eben nur der Durchschnittsmensch sind. Das stimmt einfach nicht. Diese Menschen, vielleicht ja auch du selbst, haben sich niemals wirklich auf die Suche nach ihrer wahren Bestimmung und ihrem einzigartigen Talent gemacht. 
Beschränkst du dich, so wirst du dein Talent früh genug entdecken und es vor allem trainieren. 


3. Wille aus Stahl

In dem Moment, in dem du dich dazu entschieden hast, kein Träumer, sondern ein Visionär zu sein, hast du bereits bewiesen, dass du einen starken Willen hast. Dieser Wille wird immer und immer wieder geprüft werden. Jetzt stelle dir einmal vor, du hast 3-4 Krisen gemeistert und dein Business befindet sich in der Gewinnzone. Dein Wille ist liegt bereits in noch höheren Sphären und du wirst eine Art Erfolgswille aufbauen, der es dir immer wieder ermöglicht erfolgreich zu werden. 

Du siehst, dass du sogar aus scheinbar Nichts große Dinge erschaffen kannst. Nichts ist keine Ausrede! Es ist eine der größten Herausforderungen, die wenn sie aufgehen einen bombastischen Erfolg für dich bedeuten. 

Es liegt an dir, was du daraus machst. Was dir auf jeden Fall niemand nehmen kann: Das Wissen, was du dadurch erlangt hast.

0

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.