Marc Galal, einer der besten Verkaufstrainer in Europa

Erfolg: Die Basis des Erfolgs Teil 2

In "Der Basis des Erfolgs-Teil 1" hast du die verschiedenen Erfolgsmöglichkeiten und die Bedeutung von Erfolg kennengelernt. Wie du ab sofort selbst deine Ziele erreichen und deine Wünsche umsetzen kannst, erfährst du in dem nächsten Artikel. Die 10 wichtigen Prinzipien und Erfolgsgeheimnisse, die dich deinem persönlichen Erfolg näher bringen!

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/Fotolia_206567025_S_red.jpg

Die Prinzipien des Erfolgs

Wer, ganz gleich in welchem Feld, erfolgreich sein will, der muss einige Prinzipien und Angewohnheiten verinnerlichen. Hierbei zählt neben der eigenen Einstellung auch die Umsetzung der Visionen, damit die Ziele erreicht werden. Damit du erfolgreich wirst, brauchst du die richtige Erfolgssoftware, also die innerliche Einstellung zum Erfolg und ein positives Mindset und die dafür notwendigen Glaubenssätze
Die folgenden 10 Erfolgsgeheimnisse bilden die Basis dafür, dass du deutlich besser Erfolge einfährst und dich so stetig weiterentwickelst:


1. Mehr als ein Ziel: Die Vision

Du musst nicht nur das Ziel vor Augen haben, sondern du brauchst eine starke Vision, etwas, was dich zu jeder Sekunde am Tag packt und was dich dazu veranlasst, mehr aus dir selbst herausholen zu wollen. 
Wenn du zum Beispiel unbedingt ein eigenes Startup haben möchtest, weil du eine Vision eines Produktes hast und alles anders machen willst, dann treibt dich das womöglich dazu an, dass du anders arbeitest, damit deine Vision Gestalt annimmt. Hierbei gibt es keinerlei Kompromisse, sondern nur die Umsetzung der Vision steht im Vordergrund. Und lasse dir nicht einreden, dass du keine Chance hast, andere, sehr erfolgreiche Personen, waren anfangs als Underdogs bekannt, bei denen nichts klappen würde. Einer von ihnen hieß zum Beispiel Steve Jobs.


2. Harte Arbeit und Lernen

Gerne blicken wir auf erfolgreiche Persönlichkeiten und sagen, was diese Person doch für ein Glückspilz ist. Dahinter steckt aber wesentlich mehr, nämlich: harte Arbeit. 
Nur wenn du es schaffst, dass du deinen Schweinehund überwindest und nicht aufgibst, sondern am Ball bleibst, damit du deine persönlichen Ziel erreichst, wirst du erfolgreich sein. Dabei gilt es, dass du jeden Tag aufs Neue versuchst, dem Ziel näher zu kommen. Dafür musst du konstant an dir arbeiten.
Du wirst auch ohne entsprechende Fitness keine sportlichen Erfolge erzielen können, oder. Du wirst ohne das nötige Wissen kein Business aufbauen können. Das heißt, dass du lernen und an dir arbeiten musst, damit der Erfolg zu dir kommt. 


3. Zeit nutzen

Sicherlich kannst du 18 Stunden am Tag arbeiten, aber du wirst unter Umständen nicht erfolgreich sein. Vermeide Multitasking und wende dich immer nur einer Aufgabe zu. Nutze die Zeit sinnvoll und verschwende keine Minuten. Gönne dir regelmäßig Pausen, um leistungsfähig zu bleiben.
Nutze zum Beispiel die 20/80 – Regel des Paretoprinzips und plane reelle Zeiten für dein Vorhaben ein oder du benutzt die SMART Methode, die dir dabei hilft deine Ziele besser zu definieren.
Geld kannst du immer wieder genereieren, aber die Zeit nicht. Mache dir bewusst, wie wertvoll jede einzelne Sekunde ist und du wirst wesentlich produktiver arbeiten.


4. Disziplin 

Erfolg gibt dir viel, aber er verlangt auch so einiges ab. Faule Menschen werden deswegen nicht erfolgreich, weil sie zu undiszipliniert und weil sie ineffizient sind. Aber sogar die faulste Person kann zu einem absoluten Meister der Disziplin werden. 
Plane bereits im Vorfeld, wann du was machen willst und setzen genau das um. Das klingt zuerst einmal einfach. Folge einem Plan und einem Muster. Nur wenn du es schaffst, dass du diszipliniert deine Vorstellung umsetzt, kannst du erfolgreich werden. Disziplin schmerzt anfangs, weil wir uns auf neue Situationen einstellen müssen. Aber diese kleinen Schmerzen werden sich schon bald in einem Stimmungshoch offenbaren, wenn du es schaffst und der Erfolg sich einstellt. Wichtig ist immer, dass du deine Vorstellungen und Ziele umsetzt, indem du eine Regelmäßigkeit in deine Arbeitsweise hineinbringst und du dir Erfolgsgewohnheiten ankerst.


5. Vorbilder

Oft hängt man an Problemen fest oder die Motivation sinkt auf einen Tiefpunkt. Nutze die inspirierende Kraft von Vorbildern. Lese Biographien, schauen im Internet Videos über diese Persönlichkeiten und mache dich mit den Erfolgsgeheimnissen von den Vorbildern vertraut, die so anders sind. Alleine schon der wöchentliche Konsum von einem Buch macht einen richtig krassen Unterschied zu den Menschen, die ohne Erfolgskompass durch die Welt schwanken. 
Vorbilder helfen dir bei vielen Problemen, immerhin haben diese Personen auch Probleme gehabt und bieten dir damit einen Lösungsansatz an. Zudem gibt es nichts Inspirierenderes als Erfolgsgeschichten mit einem „Successful End“.


6. Selbstbewusstsein 

Glauben an dich und deine Träume, denn sonst tut es (noch) niemand. Sei selbstbewusst, du hattest den Mut, dir ein Ziel zu stecken. Das unterscheidet dich schon von 99% der anderen Menschen, die lieber in den Tag hineinleben. Diese Menschen werden versuchen, dir deine Idee oder deinen Erfolg auszureden, weil sie sonst selbst auf sich blicken müssten und feststellen würden, dass sie keinen Erfolg vorweisen können. 
Also seie selbstbewusst, sage dir immer wieder, dass du es schaffen wirst und verfolge deine Ziele. 
Wiederhoel erfolgreichen Glaubenssätze, sooft es geht am Tag, denn je öfter wir unser Hirn mit positiven Dingen füttern, desto größer wird unser Selbstbewusstsein. So füllst du dein unterbewusstes Bankkonto mit positiven Banknoten und besiegst auch deine Selbstzweifel.


7. Offen für neue Dinge

Sei immer offen für neue Dinge. Wer sich vor der Technik, Zeit und den Trends verschließt, der lebt im Gestern und wird auf kurz oder lang keinen Erfolg haben. Nutze lieber die neue Technik, die neue Möglichkeiten und integriere diese in deinen Alltag ein. Somit wird es einfacher, deinen persönlichen Erfolg zu erreichen. 
Höre auf inspirierende Persönlichkeiten und hole dir Rat von Experten. Jeder Tipp ist immer hilfreich, damit du deinen persönlichen Erfolg näherkommst.
Gehe hierbei immer pragmatisch vor und frage dich selbst, ob dir dieses Produkt oder dieses Tool helfen kann.  


8. Mit Niederlagen umgehen

Es läuft selbstverständlich nicht immer rund und jeder erlebt eine Niederlage. Sogar die erfolgreichsten Persönlichkeiten haben diese durchleben müssen. Das Gute daran ist, dass du dadurch lernst, was du alles falsch gemacht hast. Bessere Ratschläge gibt es einfach nicht. Betrachte Niederlagen immer als die besten Tipps, die man dir geben kann. Sie zeigen dir nämlich die ungeschminkte Wahrheit. Wenn du zukünftig diese Fehler aus der Vergangenheit vermeidest, dann findest du automatisch auf die Erfolgsspur und kannst Niederlagen erfolgreich besiegen!


9. Fokus setzen

In einer Welt voller Social Media, Streamingdienste und einer Flut an Informationen wird man ganz schnell abgelenkt und verliert den Fokus für das Wesentliche. 
Konzentriere dir auf das Wichtigste: Deinen eigenen Erfolg. Lasse dich nicht hinreißen von Dingen, die dich ablenken und davon abhalten, erfolgreich zu werden. 
Solltest du zum Beispiel abnehmen wollen, dann setze dich nicht abends auf die Couch und schalte den Fernseher ein. Sondern schiebe den Sport davor und fokussiere dich darauf. 
Frage dich immer wieder, was ist gerade das Wichtigste für mich. Die Antwort alleine wird dich immer wieder aufs Neue fokussieren. Und schon bald wirst du merken, dass du alleine durch den Fokus erfolgreiche Gewohnheiten in deinen Alltag integrieren wirst.


10. Fragen

Kein Meister ist vom Himmel gefallen! Wer fragt, der erhält Informationen und diese sind heutzutage das Wertvollste, was es gibt. Wenn du jetzt sofort wüsstest, wie du erfolgreich werden könntest und zwar zu 100%, würdest du diese Informationen nutzen, damit du deinen persönlichen Erfolg feiern könntest? 
Stelle den richtigen Personen (Experten und erfolgreichen Persönlichkeiten) Fragen. Frage dich auch immer wieder selbst, was dein Ziel ist, was du dafür machen müssest. 
Sobald du Fragen als mächtiges Instrument verinnerlicht hast, wirst du gar nicht mehr aufhören zu fragen.


Diese 10 Punkte geben deinem Erfolgskompass die erste Orientierung und zeigen dir, auf was es beim Erfolg genau ankommt. Natürlich sind diese Punkte grob beschrieben, immerhin ist jedes Ziel und jeder Erfolgsweg individuell.
Nutze den Blog als Karte, damit du schon bald den Schatz, deinen Erfolg, ausgraben kannst. 
 

Erfolgsregeln

Kommentare (2)

  • Ilona Mild
    am 08.02.2019
    Von nichts kommt nichts - Philosoph und Dichter Lukrez (99 v. Chr. - 55 v. Chr.)

    Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.“
    ―Johann Wolfgang von Goethe

    Erst muß man wissen, was man will, dann muß man den Mut haben, es zu sagen, und anschließend die Tatkraft, es zu tun.“
    ―Georges Clemencea

    - https://gutezitate.com/zitate/wissen
  • Alexa
    am 06.03.2019
    Ich hab eigentlich schon gar kein Bock mehr auf YouTube... andere beleidigen die Leute als fett, bekommen dafür 100 Likes... Ich hasse es!

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.