Erfolg: Der Reality Check für Januar

Lass uns über dein bisheriges Jahr reden, hattest du bereits Erfolg oder ist bereits vieles zerplatzt wie eine Seifenblase. 

https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/03.02.jpg
Erstellt von Marc Galal
 |  2019-02-05T15:17:14+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

Erfolg: Bist du noch immer voll motiviert


Während der Januar der Startschuss für dieses Jahr wirst du feststellen, dass der Februar ein ganz anderes Kaliber ist. Auf einmal setzt Ernüchterung ein und viele Dinge, die du dir vorgenommen hast, setzt du nicht um. 
Die Motivation schwindet und auch der Fokus verliert sich bereits nach einigen Wochen (so motivierst du Menschen). Auf einmal bist du wieder genau derjenige, der du eigentlich nicht sein willst. Das furchtbare daran ist, dass du im Hamsterrad gefangen bist und keinen Ausweg mehr siehst. Du machst einfach so weiter wie davor. 
Sitzt du bereits wieder in der Bahn? Wenn du dich umblickst, dann erkennst du, dass du nicht alleine mit deinen Gedanken bist. Sitzt jemand in deiner unmittelbaren Nähe zufrieden dort? Lächelt vielleicht jemand? Wohl kaum. 
Falls doch, dann spreche die Person jetzt an und frage einmal nach, warum das so ist. 


Erfolg: Die Macht des Hamsterrads 

Das Problem ist folgendes: Du hattest dir vorgenommen, dass du Erfolg hast, doch gleichzeitig klebt dein altes Leben an dir und zerrt dich wieder weg von deiner Vision. 
Du musst Entscheidungen treffen und merkst plötzlich, dass zu viele Hochzeiten auch nicht so gut sind und du keine Ahnung mehr hast, wie du das überhaupt alles schaffen sollst. Das Hamsterrad ist wirklich sehr mächtig und es dreht und dreht sich, bis wir gar nicht mehr merken, dass wir wieder mitten drin sind. 
Deswegen ist der Reality Check sehr hilfreich, gerade nach nur einem Monat in diesem Jahr. Warum?
Jetzt hast du noch genug Zeit etwas zu ändern und außerdem brauchst du Motivation. 
Ich gebe dir 5 Tipps, damit du aus dem Hamsterrad entkommst und erfolgreich sein wirst!


Erfolg: 5 Tipps, damit du jetzt Erfolg hast


1. Vergleiche deine Ziele mit dem derzeitigen Stand

Wenn du dir die Ziele anschaust, die du dir vor einem Monat gesetzt hast, welche Ziele davon konntest du erreichen und welche nicht? Analysiere einmal woran es gelegen haben kann, dass du sie noch nicht geschafft hast.
Hast du zu wenig Zeit? Waren deine Ziele zu groß gesteckt oder kitzelt dich nicht mehr die Motivation und du verzichtest auf den Erfolg?


2. Mit wem hast du dich umgeben?

Bist du am Wochenende lieber auf eine Party gegangen und hast lieber gechillt, anstatt 120% gegeben? Hey, das ist absolut nicht schlimm! Erfolgreiche Menschen machen auch Party, nur ich verspreche dir: Teile deine Wochenende in erfolgreiche Zeitabschnitte ein. Das heißt: Du erarbeitest dir einige Erfolge und gehst dann feiern. Achte dabei aber immer darauf, dass du dich weder betrinkst, noch, dass du die komplette Nacht durchmachst, denn sonst ist der Sonntag verschenkt. 
Und mache dir eine Sache klar: Erfolg ist hart und oftmals gibt es nichts zu feiern, aber sobald du den Erfolg hast, dann kann es richtig losgehen, dann kann so richtig gefeiert werden und dann machst du Party wie die erfolgreichen Persönlichkeiten!


3. Tagträume nicht nur

Es ist wundervoll und gibt einem für einen kurzen Moment ein tolles Gefühl, wenn man sich einmal vorstellt, wie es wäre, wenn man Erfolg hätte. Aber es bringt dich in letzter Konsequenz nichts, es führt eher dazu, dass du dir sagst, dass alles sowieso sinnlos wäre, weil du diesen vorgestellten Erfolg sowieso nicht erreichen kannst.
Ändere die Wahrnehmungsposition und sei einmal trotzig! Du kannst genau diesen Erfolg packen und zwar den kompletten Erfolg. Was dich davon abhält? Deine Blockaden, deine selbst auferlegten Grenzen und deine Selbstzweifel.
Breche mit deinen Grenzen und sage dir jedes Mal, wenn die Zweifel aufkommen:
„Nein! Jetzt erst recht! Ich werde meine Ziele erreichen und ich werde immer besser und besser und besser!“
sage es mit voller Energie und mit vollster Überzeugung auf und dein Körper und dein Geist werden sofort vitaler werden und du kannst es kaum noch abwarten endlich loszulegen.


4. Lebst du im Moment

Bist du mit den Gedanken immer woanders oder lebst du im hier und jetzt? Du musst ein klares Mindset haben, ansonsten wirst du niemals herausragende Ergebnisse erzielen! Hole dich bei allem was du machst immer wieder zurück in das hier und jetzt und trainiere auf jeden Fall deine Achtsamkeit und erlerne die wichtigsten Regeln dabei.


5. Setze dir für Februar Ziele!

Setze dir für die kommenden Woche Ziele, sonst bist du blind für deinen Erfolg. Gehe dabei so vor: 
Setze dir für jeden Tag 3 Ziele, wenn du diese erreichst, dann hast du kleine Erfolgserlebnisse, denke dabei an die 3 wichtigen Schritte für deinen Erfolg. Gehe einen Schritt weiter und setze dir für die Woche ein großes Wochenziel. Dieses Ziel musst du am Ende der Woche schaffen. 
Und zum Schluss brauchst du ein Monatsziel. Stecke dir ruhig ein etwas höheres Ziel, wichtig hierbei ist nur, dass du es im Fokus behältst und am Ende auch erreichst. So motivierst du dich durch viele kleine und einen riesigen Erfolg. Du wirst danach feststellen, wozu du überhaupt in der Lage bist!

Lass und loslegen und viel Erfolg!

Ziele Motivation

Bevorstehende Events

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.