Marc Galal, einer der besten Verkaufstrainer in Europa

Erfolg: Denke groß, aber handele klein!

Jeder Mensch hat Träume und Ziele im Leben, die er erreichen und erfolgreich umsetzen will.
Allerdings ist das Problem, dass wir diese Ziele unser ganzes Leben lang aufschieben und keine Entscheidungen treffen. Ich zeige dir, wie du deine Vorhaben und deine Ziele sofort umsetzen kannst und Erfolg hast!
 

https://www.marcgalal.com/fileadmin/blog/images/tues.jpg

Wie minimale Veränderungen Jahrzehnte ändern

Fokussiere dich die nächsten Minuten oder sogar Sekunden. Was kannst du jetzt wirkungsvolles machen? Die Idee dahinter ist: Wir machen uns Gedanken um Jahrzehnte, schieben damit Entscheidungen immer weiter weg und haben dafür Entschuldigungen. Erfolg ist jederzeit greifbar, nämlich in der nächsten Sekunde. Frage nur einmal Menschen von der Börse, da wird jede Sekunde beinahe eine Entscheidung getroffen, die große Auswirkungen hat!


Baust du Luftschlösser?

Was wäre, wenn ich eine Million Euro hätte und reich wäre? Was wäre, wenn ich mit meiner Traumfrau zusammen in einem Sportwagen der Sonne entgegen fahre und das Leben in vollen Zügen genießen würde?

Tja, was wäre, wenn du all das haben könntest?
Ziele im Leben zu haben ist überlebenswichtig. Stellen dir einmal vor, du hättest keinerlei Ziele, keine Erfolgsmomente und keine Träume. Du würdest durch das Leben stolpern und keinen Sinn darin finden. Schlichtweg, du wärst ziemlich unglücklich. 

Das Gute ist, dass wir alle Ziele und Wünsche haben und somit einen Fixpunkt in unserem Leben haben, den wir als erfolgreich definieren. 
Das Problem allerdings, das viele Menschen haben, ist, dass sie sich Luftschlösser bauen, die mit der Zeit so gewaltig werden, dass sie einen vielmehr erschrecken als Freude bereiten. Durch die Größe werden die Zweifel genährt und dadurch lassen es die meisten Menschen dann bleiben. 


Warum viele ihre Träume und Erfolge aufgeben

Wer sich immer mehr und immer größere Ziele setzt, aber niemals handelt, der wird irgendwann aufgeben. Lethargie, Zweifel und Ängste machen sich breit. Lethargie deswegen, weil diese Personen in ihrem persönlichen Hamsterrad festsitzen. Zweifel darüber, ob sie überhaupt fähig sind, diese Ziele zu erreichen und die Panik davor, dass sie sich zu große Ziele gesteckt haben und nun die Zeit immer knapper wird. Je länger du dich mit der Verwirklichung deiner Träume Zeit lässt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass du diese Träume überhaupt realisierst.
Die Folge davon ist, dass du ein absolut schlechtes Gewissen hast. Glaube mir, was du jetzt von dir wegschiebst, sei es dein absoluter Wunsch für die Zukunft oder nur Alltagsarbeit, das wird dich die ganze Zeit über verfolgen und an deiner Psyche nagen. Andauernd musst du nützliche Energie aufwenden, damit du den Gedanken daran verdrängen kannst. Diese Energie kannst du doch eigentlich besser nutzen, oder?

Erfolg haben somit nur die anderen, nur du selbst nicht, weil die anderen Menschen Dinge erreicht haben, jedenfalls wird das Ihre Meinung werden.  Bevor Menschen sich selbst eingestehen, dass sie etwas selbst zu verantworten haben, geben sie lieber anderen die Schuld. 

Aber vielleicht gehörst du nicht dazu, sondern bist top motiviert und dennoch stellt sich der Erfolg nicht ein? Du haderst mit dir und damit, dass es keinen besseren Ausblick auf die Zukunft gibt?


Motivation, Handlungen und Erfolglosigkeit

Du hängst dich total rein, hast dein Ziel vor Augen und brennst für die Sache.
Und dann passiert genau das, was nicht passieren sollte: Es klappt gar nichts. Null, nada, kein bisschen. Der Erfolg bleibt aus, viel eher reihen sich Misserfolge aneinander.
Du sitzt an deinem Schreibtisch und grübelst darüber nach, warum all das nicht klappt oder auch wie du überhaupt erfolgreich werden sollst. 

Du versuchst unter die Oberfläche des Erfolgs zu blicken, wiederholst deine Erfolgsgewohnheiten, aber erneut klappt es nicht. Du willst vermutlich zu viel in zu kurzer Zeit. Wer ein Ziel hat und übermotiviert ist, der neigt ganz oft dazu, dass er sofort loslegt und wichtige Dinge übersieht.

Du folgst dann dem Muster „Groß Denken – Groß Handeln“. 
Damit das nicht weiterhin passiert und du top vorbereitet bist, um deinen Traum real werden zu lassen, gebe ich dir visionäre 5 Tipps.


5 Tipps, um deine Träume erfolgreich zu realisieren


1)    Was ist dein Traum?

Mache dir zuerst deutlich bewusst, was genau dein Traum überhaupt ist. Wie sieht er genau aus? Damit meine ich, dass du dir jedes Detail vorstellen musst und nicht einfach nur sagst „Ich will reich werden!“ 
Vielleicht ist es aber ein Haus? Dann wandere durch den Garten, fahre mit der Hand über die Grashalme. Wo genau steht die Sonne? Wie ist der Gartentisch aufgestellt? Setze dich kurz hin und blicken dich um. Wie genau riecht es dort und wie tanzen die Sonnenstrahlen über deine Haut?
Gehe anschließend durch das Haus. Welcher Boden ist verlegt? Wie sind die Wände tapeziert und wo stehen die Möbelstücke? Sind die Räume auch gut und hell beleuchtet? Knarrt vielleicht eine Treppenstufe?
Ganz gleich, um was es sich handelt: Du musst jedes Details aufsaugen. Durchdenke den Traum dazu jedes Mal aufs Neue, fügen immer weitere Facetten und Details hinzu, damit dein Traum und dein Erfolg zum Greifen nahe sind. Der Trick hierbei ist, dass du dich immer und stärker darauf fokussierst und quasi so die Fantasie Realität werden lässt, indem du alle Sinne dafür verwendest.


2) Vom Träumer zum Macher

Sobald du deinen Traum derartig stark visualisiert hast, geht es an die Umsetzung. Schreibe dazu alle relevanten Fakten auf, die du noch benötigst.
Alleine dadurch schärfst du deinen Blick auf das Wesentliche. Hinzu kommt, dass du so Struktur und Ordnung in dein Vorhaben bekommst. Du weißt nun genau, was du zu tun hast: Du musst die Liste abarbeiten.
Stelle es dir so vor, als würdest du ein Haus bauen. Lege einen Stein auf den anderen Stein. Du würdest auch nicht mit dem Dach anfangen, richtig? Also, fange an, triff Entscheidungen und setze sie um!

 

3) Zerlege deinen Erfolg und deinem Traum in Teile

Bleiben wir noch einmal bei dem Hausbau. Bevor du die Steine nimmst, brauchst du zunächst ein bebaubares Grundstück, du brauchst genug Kapital, du benötigst eine Zeichnung, einen Architekten, zusammengefasst: Du brauchst nicht nur einen Gesamtüberblick, sondern verwandelst das große Projekt, deinen Traum und deine Vision in viele kleine Teile. 
Zerlege den Erfolg in verschiedene Einheiten. Diese Einheiten kannst du dann bearbeiten und so fügen sich kleine Erfolge aneinander und du baust einen großen Erfolg zusammen.


4) Verbündete delegieren

Wenn du versuchst alles alleine zu schaffen, dann wirst du dich irgendwann übernehmen und dein Erfolg wird zunichte gemacht. Hole dir deswegen Hilfe und delegiere die Verbündeten und Experten. Dadurch kannst du alle wichtigen Dinge im Auge behalten und lässt die Experten, die über deutlich mehr Insiderwissen verfügen, machen. Onassis hat einmal gesagt, dass er am meisten bereut, nicht früher Top- Experten um sich herum zu scharen. Experten, Insider und Berater geben dir einen Extra-Schub auf dem Weg zum Erfolg und der Verwirklichung deiner Träume. Spare nicht daran! Hierbei handelt es sich immer um ein gutes Investment.  


5) Vergiss den Mythos Perfektion

Perfektion gibt es nicht. So sehr du dich auch anstrengst, am Ende wird es immer etwas geben, das du zu bemängeln hast. Viel wichtiger als die absolute Perfektion ist meistens das Tempo. Wenn Apple damals nicht schnell gewesen wäre, wer weiß, wer dann das erste massentaugliche Smartphone herausgebracht hätte. Und glaube mir, gerade bei der Präsentation des iPhones lief es überhaupt nicht perfekt! Hätte Jobs nur eine falsche Kombination auf dem Smartphone geklickt, dann wäre es ausgegangen. Mittlerweile weiß man nämlich, dass die ganze Präsentation des iPhones mehr als heikel war. Ein Fehler und alles wäre in die Hose gegangen. Hätte Jobs auf die vollkommene Perfektion gepocht, dann hätte er diese Präsentation damals nicht an dem Tag machen können. Oder denke nur an die Mondmission und den Wettlauf gegen die Zeit zwischen den USA und der UDSSR. Am Ende kommt es immer auf die Geschwindigkeit und die Entscheidungsfreude an. 


Ich wünsche dir viel Spaß und noch mehr Erfolg bei der Umsetzung deiner Träume. Verwandele dich von einem Träumer in einen Visionär und erziele so herausragende Ergebnisse!
 

Ziele Erfolgsregeln

Kommentare (2)

  • Ilona Mild
    am 08.02.2019
    Von nichts kommt nichts - Philosoph und Dichter Lukrez (99 v. Chr. - 55 v. Chr.)

    Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.“
    ―Johann Wolfgang von Goethe

    Erst muß man wissen, was man will, dann muß man den Mut haben, es zu sagen, und anschließend die Tatkraft, es zu tun.“
    ―Georges Clemencea

    - https://gutezitate.com/zitate/wissen
  • Alexa
    vor 3 Wochen
    Ich hab eigentlich schon gar kein Bock mehr auf YouTube... andere beleidigen die Leute als fett, bekommen dafür 100 Likes... Ich hasse es!

Neuen Kommentar schreiben

Erfahre mehr:

Erfolg

NLP

Verkauf

No content set.