2020 March 05

Business: Homeoffice für Jedermann?

Die meisten von uns haben bestimmt irgendwann davon geträumt, den geregelten Arbeitsalltag in die eigenen vier Wänden zu verlagern. Aber ist Homeoffice für jeden sinnvoll? Erfahre in diesem Blogbeitrag, wer besser auf die Arbeit von Zuhause verzichten sollte.

https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/homeoffice.jpg
2020 March 05
2020-03-06T10:30:15+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

Bequem von zu Hause arbeiten? Der Traum jedes Pendlers. Obwohl viele ihren Job lieben, ist die verschwendete Zeit im Zug oder hinter dem Steuer in „vollgestopften“ Autobahnen ein nerviges Unterfangen. Wenn der Arbeitgeber sich bereit erklärt, das Arbeiten im Homeoffice zu genehmigen, ergreifen viele dankend diese Chance. Doch erst dann kommen die Schattenseiten zum Vorschein. Auf was Du Dich einstellen solltest, erfährst Du jetzt!

Büro Lärm vs. Stille

Die Arbeit von daheim erweist sich als weitaus kniffliger als gedacht. Zum einen kann die Stille dazu führen, dass Du Dich vielleicht isoliert fühlst. Der gewöhnliche Smalltalk mit Deinen Kollegen, das Klingeln der Telefone – all das könntest Du tatsächlich vermissen. Die Stille kann regelrecht irritierend sein, da der permanente Fokus auf die Arbeit ohne soziale Umgebung auf Dauer wirklich eine Herausforderung ist. Zusätzlich hast Du weniger Bewegung – stattdessen noch ein Grund, zuhause zu sitzen. Da kann Dir die Decke ganz schön auf den Kopf fallen. Man benötigt auf jeden Fall eine gewisse Resistenz, um von zu Hause aus zu arbeiten. Bist Du der Typ dafür? 

Fokus

Zuhause fühlen wir uns frei und neigen parallel zur Arbeit andere Dinge zu tun. Wer kann dem Klingeln einer neuen Nachricht schon widerstehen, wenn es gar niemanden gibt, der einen davon abhält nachzusehen? Es erfordert Disziplin, um bei der Arbeit zu bleiben. Und denke nicht daran Dich nur für eine Minute auf Facebook oder Instagram anzumelden. Wir beide wissen, dass daraus echte Zeitfresser entstehen. Im Homeoffice sind Ablenkungen ein großes Thema. Im Büro besuchst Du die Gemeinschaftsküche einmal am Morgen und einmal am Nachmittag, aber zu Hause stattest Du Deinem Kühlschrank öfter Besuch ab.

Meine Lösung für Dich: Verhalte Dich so, als ob sich Dein Home-Office im Zentrum eines tatsächlichen Büros befindet. Das heißt: duschen, rasieren, komplett so fertig machen, dass Du Dich für Deinen Arbeitstag präsentabel zeigst. Dies ändert bereits Deine Denkweise und Haltung. Statt Dir in Jogginghose immer wieder zu sagen, dass alles cool und locker ist, hältst du den Druck oben und bringst die entsprechende Leistung. 

Extra Tipp: Plane bestimmte Zeiten für das Abrufen von E-Mails ein. Wenn Du z. B. eine Instagram-Benachrichtigung erhältst, melde Dich erst zu Deiner wohlverdienten Mittagspause an. So hältst Du Irritationen gering und bleibst konzentrierter. 

Organisatorische Fähigkeiten

Bei der Arbeit ist es üblich seinen Schreibtisch ordentlich zu halten, damit alles organisiert aussieht. Du verlierst so nicht den Überblick und weißt genau, was als Nächstes ansteht. Des Weiteren erntest Du keine schiefen Blicke von Deinem Chef oder Kollegen. Aber zu Hause: Wen interessiert es, wenn Du in Deinem Homeoffice-Job im Chaos regelrecht untergehst? Halte also Deinen Arbeitsplatz in Schuss, damit Du Dich wohlfühlst und ordentlich arbeitest.

Neben einem ordentlichen Arbeitsplatz ist auch eine gut geführte To-do-Liste essenziell. Du benötigst sie, damit Du nach Priorität abarbeiten kannst. Finde Wege, um so gut wie möglich Struktur in Deinen Homeoffice-Alltag zu bringen. Möglicherweise bevorzugst Du es, Aufgaben in ein Notizbuch zu schreiben? Oder Du hältst sie gerne digital fest. Finde heraus, was für Dich am besten geeignet ist, um organisiert und auf dem Laufenden zu bleiben.


Exzellente Kommunikationsfähigkeiten

Denke auch daran, dass die Kommunikation mit Deinem Chef, Kollegen oder Kunden auch eine zusätzliche Schicht kristallklarer Wörter erfordert. Da fast alles per E-Mail erledigt wird und es keine Hinweise zum Lesen von Mimik und Gestik gibt, solltest Du sicherstellen, dass Du verstanden wirst. Das beugt Missverständnisse vor und alternativ kannst Du komplexe Anliegen am Telefon erledigen. Kürzere und prägnantere Sätze sind viel effektiver als langatmige Monologe. Achte darauf!

Selbstmotivation

Ohne die Angst im Nacken, dass Dein Chef mit Adleraugen auf Dich fixiert ist, kann Deine Motivation neblig werden. Du befindest Dich in Deiner Komfortzone. Während Du möglicherweise versuchst, eine Ladung Wäsche in die Waschmaschine zu werfen oder später als geplant mit der Arbeit zu beginnen, ist es Deine Aufgabe und Verpflichtung Deine Ziele von Zuhause erfolgreich zu meistern. Halte Abgabetermine unbedingt ein, denn Dein Arbeitgeber vertraut Dir. Wie Du das anstellst? Gib Dir zunächst wöchentliche, tägliche oder sogar stündliche Ziele. Sobald Du damit beginnst, wirst Du in Deiner Karriere produktiver und glücklicher.

Homeoffice ist nicht für …

… Menschen, die sich schnell ablenken lassen.
…die, die keine Teamplayer sind 
… Leute, die unzuverlässig sind.
… arbeitswütige Menschen gedacht - sie schaden sich damit selbst, da keine Grenzen noch schwerer zu ziehen sind.
…eine komplette Woche vorgesehen (Arbeitnehmer sollten sich im Unternehmen „blicken lassen“).

…jedes Unternehmen.

Für die, die über vier Stunden oder manchmal sogar mehr unterwegs sind, ist Homeoffice an manchen Tagen eine tolle Option. Es sollte jedoch nicht von Arbeitnehmern in Anspruch genommen werden, die lediglich einen Katzensprung von der Arbeit entfernt sind. Von zu Hause aus zu arbeiten kann eine körperliche und mentale Entlastung sein – aber Du solltest wissen, worauf Du Dich einlässt. Wenn Du diese Punkte berücksichtigst und vor allem einen Plan erstellst, sollte auch Dein Homeoffice ein produktiver Tag sein, der Deinen Arbeitgeber zufrieden stellt und keine Diskussionen verursacht.

Mehr über das Thema, erfährst Du in meinem YouTube Video: Produktiv im Homeoffice – so arbeitest du erfolgreich von zu Hause!

Wenn Dir dieser Blogbeitrag gefallen hat, lasse mir gerne einen Daumen nach oben da.
 

Diese Themen könnten Dich auch interessieren:

UMGANG MIT GELD GEHÖRT ZUM ERFOLG DAZU! 

ERFOLG HAT AUCH EINEN PREIS

5 SÄTZE, DIE ERFOLGSMENSCHEN NIE AUSSPRECHEN

3 LEKTIONEN, DIE DICH ALS UNTERNEHMER ERFOLGREICHER MACHEN!

MIT EINER STARKEN UNTERNEHMENSKULTUR ZUM ERFOLG!

4

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.