2019 December 31

Beginne 2020 mit kleinen Zielen, um Großes zu erreichen!

Ein Jahr ist wieder rum. Wir haben 365 Tage damit verbracht unseren Zielen näherzukommen, an uns zu arbeiten, Erfolge zu feiern und Niederschläge gekonnt einzustecken. Es ist mal wieder diese Zeit des Jahres, in der wir alle darüber nachdenken, wie wir unser Leben im nächsten Jahr wohl verbessern können.

https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/lolololool.jpg
2019 December 31
2020-01-08T04:47:31+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

Vielleicht werden wir anfangen öfters Sport zu treiben oder mehr Zeit mit Freunden oder der Familie verbringen. Was auch immer Deine Hoffnungen und Träume für 2020 sind, Du wirst wahrscheinlich viel erfolgreicher dabei sein, wenn Du kleinere Ziele  für Dich definierst.

Statt der großen Neujahrsvorsätze solltest Du Deine Neujahrsziele verkleinern, um langfristig durchzuhalten. Es bringt nichts die erste Woche konsequent „durchzuhalten“ und dann bei etwas Ungleichgewicht in Deinem Leben Dich wieder von Deinem inneren Schweinehund bremsen zu lassen. Dies geschieht meist, wenn Du Dir zu viel Druck machst. Mach‘ kleine Veränderung basierend auf Deinem persönlichen Tempo. Achte auf Dich und Deine Bedürfnisse und bleibe mit Deinen Erwartungen an Dich realistisch! Mit dieser Vorgehensweise gehören  Wörter wie „Scheitern“ oder „Aufgeben“ bald der Vergangenheit an.

Wenn Du zum Beispiel noch nie in einem Fitnessstudio warst, wirst Du nicht plötzlich jeden Tag Vollgas geben, nur weil es 2020 ist. Anstatt dieses hohe Ziel von „Gewicht zu verlieren“ anzustreben, Teile dieses Ziel am besten in kleine Herausforderungen auf, die Du das ganze Jahr über erreichen kannst.

Im Falle einer Gewichtsabnahme bedeutet dies vielleicht, dass Du ein paar Mal pro Woche in der Mittagspause spazieren gehst und zu Hause eine gesunde Mahlzeit zubereitest, die Du essen kannst, anstatt das Fastfood-Abendessen, das Du normalerweise zu Dir nehmen würdest.

Die Idee hier ist nicht(!), dieses Ziel für die Traumfigur nicht zu erreichen, sondern es einfach in kleinere Schritte aufzuteilen. Mit kleinen Fortschritten kannst Du Dein Ziel einfacher nachverfolgen, ausführen und Dich so langfristig motiviert hältst, anstatt Deinen Lebensstil über Nacht zwanghaft komplett ändern zu wollen.

Oft fassen wir Vorsätze, die darauf beruhen, unsere Person grundlegend zu verändern. Auch wenn eine Veränderung großartig sein mag, wirst Du wahrscheinlich nicht in kurzer Zeit einen großen Teil Deiner selbst verändern. Wenn Du diese Änderung stattdessen in kleinere erreichbare und realistische Etappen gliederst, hast Du so eine viel größere Erfolgschance.

Zu schnell zu fahren endet fast immer mit einem Misserfolg. Bei Crash-Diäten ist es der verpönte Jo-Jo Effekt und in andere Lebenssituationen bereitet schnelles Handeln ebenfalls nur Frust und Zweifel. Eine gute Faustregel ist, mit ein paar kleinen Änderungen zu beginnen. Sobald Du diese in Deine Routine erfolgreich integriert hast, kannst Du so weitere Ziele hinzufügen.  Stückchen für Stückchen. Nach einer Weile wirst Du die große Veränderung erfolgreich umgesetzt haben, nach der Du gesucht hast, aber auf eine viel besser erreichbare Art und Weise.

Ich wünsche Dir von Herzen ein frohes neues Jahr 2020. Du darfst ruhig stolz auf Deine bisherigen Erfolge sein und alles andere kannst Du gewissenhaft und in aller Ruhe im neuen Jahr erledigen.

Bleibe gesund und munter!

Dein Marc

11

Hauptkategorien

Artikel Suche

No content set.