2020 January 20
https://www.marcgalal.com/fileadmin/user_upload/austin-schmid-hRdVSYpffas-unsplashhdhsaifhsajlsagjaoeghi.jpg

7 Wege, wie Du es schaffst endlich glücklich zu sein

Glücklich zu sein ist eine Einstellung. Insbesondere ist es ein Zustand des Wohlbefindens und der Zufriedenheit. In diesem Blogbeitrag gebe ich Dir sieben Tipps, wie Du mehr aus Deinem Leben machen kannst, indem Du Dich entscheidest, glücklich zu sein. Viel Spaß beim Lesen!

 


2020 January 20
2020-02-05T21:09:17+0100 Marc Galal GmbHMarc Galal

1. Wähle bewusst Glück

Das Wichtigste, was Du über Glück wissen solltest, ist, dass es nicht das Ergebnis der gegenwärtigen Umstände ist. Im Gegenteil, Glück ist eine Entscheidung. Ist das an manchen Tagen einfacher als an anderen? Absolut. Aber wenn Du glaubst, dass Du dieses Gefühl erst entwickelst, wenn sich Deine Umstände ändern, liegst Du falsch (!). Nimm Dein Lebensglück noch heute in die Hand, ansonsten schiebst Du es auf und vergeudest kostbare Lebenszeit.


2. Konzentriere Dich auf das Gute

Im Moment gibt es viele gute Dinge in Deinem Leben. Nimm sie aktiv wahr! Du bist gesund und hast ein Dach über dem Kopf. Familie und Freunde stehen Dir zur Seite und Du hast jeden Tag die Möglichkeit, einer sinnvollen Arbeit nachzugehen. Vielleicht sind im Moment nicht alle Punkte für Dich zutreffend, aber mit Sicherheit sind es einige davon - was bedeutet, dass es in Deinem Leben Gutes gibt, auf das Du Dich konzentrieren solltest. Glück hat mit Perspektive zu tun – und wenn Du nach Gründen suchst, um glücklich zu sein, wirst Du sie wahrscheinlich auch finden. Glückliche Menschen konzentrieren sich auf positive Gedanken.


3. Höre auf Dich zu vergleichen

Egal, wie Du Dich entscheidest, um Glück zu definieren – kurzfristig oder langfristig – Dich mit anderen zu vergleichen wird Dich unglücklich machen.  Egal, ob wir unsere Finanzen, unseren Körpertyp, unseren Lifestyle, unsere Talente, unsere Hausgröße oder unsere Schuhgröße vergleichen, es gibt keine Gewinner im Spiel des Vergleichs. Aber hier ist die gute Nachricht: Niemand zwingt Dich zum Spielen! Du kannst jederzeit damit aufhören. Sei dankbar für das, was Du hast, schätze wer Du bist und arbeite jeden Tag hart, um Dein bestes Leben zu führen.


4. Strahle Dankbarkeit und Großzügigkeit aus

Dankbarkeit und Großzügigkeit? Ja, sie sollten stets unabhängig von unseren Umständen praktiziert werden. Was damit gemeint ist? Nun, wenn Du auf genügend Geld wartest, um großzügig zu werden, wirst Du dort nie hingelangen. Wenn Du darauf wartest, dass alles perfekt ist, um dankbar zu sein, kannst Du lange warten. Entscheide Dich, heute dankbar zu sein. Und sei großzügig mit Deiner Zeit und Deinem Geld. Investiere in Dich und komme so auf Dein nächstes Level. Achtung: Dies hat mit Verschwendung nichts zu tun. Wenn Du beide Werte in Deinem Leben aktiv integrierst, dann wirst Du heute und morgen glücklicher.


5. Zieh‘ Deine Freude nicht aus Materialismus

Ein gewisser Besitz ist lebensnotwendig, aber unsere Gesellschaft scheint das Konsumieren mit dem Glück zu verwechseln. Zahlreiche Werbeagenturen arbeiten hart, um uns davon zu überzeugen, dass die Produkte ihrer Kunden nicht nur für das Leben gebraucht werden, sondern auch für das Glück „unverzichtbar“ sind. Langsam aber sicher fangen wir an, ihre leeren Versprechungen zu glauben und verschwenden unser Leben mit Dingen, die uns niemals befriedigen können. Wir opfern dafür nur Zeit, Geld, Energie und konzentrieren uns darauf, Dinge zu jagen und anzuhäufen, die wir nicht brauchen. Diese überschüssige „Krimskrams“ bringt uns Stress, Sorgen und Belastungen in unser Leben. Willst Du heute ein bisschen glücklicher werden? Dann knöpfe Dir Dein Zuhause vor und sortiere und miste ordentlich aus. Du wirst Dich danach befreiter fühlen. Versprochen!


6. Entwickle gesunde Gewohnheiten

Wie wir unsere Tage verbringen spiegelt unsere Lebensqualität wieder. Unser Leben ist erfüllt von Tagen, unsere Tage sind erfüllt von Stunden, in denen wir arbeiten, Freunde und Familie treffen und uns an die kleinen Dinge im Leben erfreuen. Verbringe viel Zeit draußen. Iss gesund. Mach regelmäßig Sport. Hör‘ auf zu rauchen. Leg‘ dein Handy weg. Arbeite hart und schlaf genug. Das wird Dich zufriedener machen. 


7. Schau außerhalb von Dir

Wir brauchen nicht daran erinnert zu werden, unsere eigenen Interessen zu verfolgen. Wir streben nach Selbstverwirklichung und Selbsterhöhung, als ob es ein fester Bestandstandteil unsere Gene wäre. Der effizienteste Weg zum dauerhaftem Glück und Erfüllung besteht jedoch darin, nicht nur Deine eigenen Interessen, sondern auch die Interessen anderer zu berücksichtigen. Wenn wir uns von uns selbst abwenden, leben wir ein Leben von größerer Bedeutung und größerem Beitrag. Wenn wir anderen Menschen helfen, ohne uns Gedanken darüber zu machen, was wir als Gegenleistung erhalten, dann erleben wir die Schönheit des Lebens. 

Viele Menschen sehnen sich nach Glück, obwohl es eigentlich schon da ist. Deshalb sollten wir alle darauf achten, dass wir es verstehen, damit es langfristig bleibt.

Wenn Dir dieser Blogbeitrag gefallen hat, lasse mir gerne ein Daumen nach oben da.